Akte 9013 Kapitel 9

Böser Fehler
Langsam füllt sich der Club. Mia hat sich in eine Ecke des Raumes zurückgezogen und beobachtet die Gäste. Niemand, wirklich niemand hat so eine dämliche Maske auf wie sie. Und auch auch niemand trägt so ein komisches Outfit wie sie. Alle sehen so normal aus. Es ist ihr unendlich peinlich. Auch die Blicke die ihr zugeworfen werden sind eher sehr verwirrte. Mia bestellt sich einen neuen Drink. Einen richtigen Drink. Ohne Alkohol wird sie diesen Abend nicht überstehen, da ist sie sich sicher. Armin bringt ihr das Getränk an den Tisch.
>> Alles klar bei dir, Ina?<>Ja, geht schon. Ich komme mir nur ein wenig unpassend gekleidet vor. Ich dachte…<>Ja, das passiert den meisten die zum ersten Mal meinen Club besuchen. Aber mach dir nichts draus. Misch dich einfach unter die Leute, sieh dich um, hab Spaß. Hier beißt keiner. Und beim nächsten Mal weißt du alles besser.<>Beim nächsten Mal.<>Das wird es sicher nicht geben. Dennoch nickt sie ihm zustimmend zu.
Eigentlich gibt sie ihm ja auch recht. Wie soll sie ermitteln, wenn sie nur am Rande, weit weg des Geschehens sitzt und lediglich den Leuten beim Trinken und Flirten zuschaut.
Armin holt einen Chip aus seiner Hosentasche. Er hängt an einem langen Band, das man sich um den Hals hängen kann.
>>Hier, das ist jetzt deiner.<>So.<>Und jetzt trinkst du aus und dann gehst du auf Erkundungstour. Ansonsten muss ich dich leider zwingen mit mir zu tanzen. Und glaube mir, dass will wirklich keiner.<>Alkohol?<>Bin ich schon so tief gesunken?<>Wo ist eigentlich Andrea?<>Hallo?<>Hallo, ist da wer? Könnten Sie das Licht bitte wieder an machen?<>Oh, es tut mir Leid.<>Ich möchte nur gerne ganz schnell hier raus.<>Jetzt ist Schluss hier. Ich möchte das n…<>Na das ist doch mal ein geiler Fang.<<, sagt eine fremde Männerstimme und packte ihr fest an die Brüste.
Mia jault und weint aus Schmerz, Scham und Protest. Tränen tropfen von ihrer Nasenspitze hinab auf den Boden. Wütend schreit sie in den Knebel, doch keiner reagiert auf sie.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *