Bi mann reif .. wie alles anfing.

seid jahren bin ich bi, wobei meine frau absolut nichts von meinem bi sein weiss und auch wissen darf.meine bi neigung habe ich erst sehr spät, also mit 50 jahren in etwa kennen gelernt.in meiner jugend selbst, hatte ich schon mal den gedanken mir von einem freund einen blasen zu lassen, aber dazu ist es auch nie gekommen.als ich dann in reiferen jahren u.a auch fremd ging, lernte ich frauen und paare für reinen sex kennen.
bei paaren war es oft so, dass ich der aktive part bei der frau war und der mann meistens geil zuschaute. sowas machte mich natürlich auch immer sehr geil, zu sehen wie der ehemann zuschaute, wie ich seine frau mit langen geilem lecken und ficken geil und glücklich machte.
beim sex schaue ich meine partnerin und heutige sexpartner immer in die augen. sie zeigen mir wie geil jemand wirklich ist.
so kam es dann dazu, dass ich mich mehrmals mit einem verheirateten paar traf. sie war eine schöne und sehr schlanke thaifrau und er ein
ein fotograf, der gerne fotos vom geschehen machte. sowas war auch für mich neuland, dass der ehemann fotos von mir und seiner frau beim sex machte.
es kam dann der tag an dem ich das paar wieder besuchen sollte.vormittags hatten wir uns verabredet und ich kam mit grosser geilheit und einem ständer in die sehr gross zügige wohnung rein.
er bemerkte meinen angeschwollene und ausgebeulte hose und sagte zu mir, oh man was bist du denn schon so geil… und grinste dabei.
als ich fragte wo ist deine hübsche frau denn,sagte er zu mir, zieh dich nackt aus, sie liegt auf dem bett und erwartet dich.
im wohnzimmer zog ich meine sachen aus, bis ich nackt war. dann ging ich unaufgefordert zu ihr ins schlafzimmer. die blicke von ihren mann bemerkte ich an dem tag irgend wie intensiver als sonst.als sie auf dem bett lag, mit leicht gespreizten beinen und perfekt rasiertem fötzchen,
fing ich zuerst an sie sehr ausgiebig und intensiv zu lecken.das stöhnen und winden von ihr machte mich noch geiler auf sie.
mit leichten handbewegungen an ihren körper, wusste sie sehr genau,wie sie sich drehen oder wenden sollte.irgendwann bemerkte ich dann auch, dass er dieses mal nicht fotogarfierte, sondern es mit einer kamera filmte.er merkte das ich schonverduzt schaute, worauf er antwortete, das ist nur für uns beide privat. darauf sagte ich ok, aber nur wenn das privat auch so bleibt. nun wendete ich mich seiner frau wieder zu und
meine zunge strich entlang ihres po lochs. sie zuckte was ich als geilheit empfand, aber sie lehnte po lecken sehr nett aber bestimmend ab.
uner sex ging über ca. 2 stunden verteil, wobei ich sie auch wie immer fickte. ihre süsse enge und geiles fötzchen ies meinen schwanz, nach einigen minuten in ihr abspritzen.nach einer kleinen ruhe phase kam sie zu mir, und sie bediente mich mit ihren mund. sie bies mich so geil und intensiv, bis ich dann auch da irgend wann absprizte.nach zwei maligen abspritzen war auch meine geilheit mit etwa 50 jahren befriedigt.
ich ging dann wie immer ins badezimmer und duschte mich ab, um veräterische spuren abzuwischen, damit zu hause nichts auf viel.
als ich mich einseifen wollte, ging dann die türe auf, er kam herein, kniete sich vor mich hin und nahm meinen schwanz ohne zu fragen im mund und blies ihn mir.es war ein so geiles und intensives gefühl, dass ich es mir von einem mann zum erstenmal gefallen lies.
wie bei allen frauen die mir einen geblasen haben, bekam auch er mein sperma im mund rein.
das war mein erster einstieg in ein weiteres und sehr ausgiebiges sexleben, was im laufe der nächsten jahre geschen sollte.
nach und nach suchte ich nun auch gelegenheiten, mich von männern vorerst oral befriedigen zu lassen.das internet liess mir genügend gelegenheiten zu, passende und nette männer zu treffen.meine geilheit verlagerte sich sehr langsam aber stetig auch zum anderen geschlecht hin. es fanden im laufe der zeit immer häfigere treffen nur noch mit männern statt. fas wöchentlich in etwa, hatte ich mir dann immer von männern blasen lassen. zu 98 % waren es alles männer, die auch verheiratet waren und die frau ebenfalls nichts davon wusste.
was mir die frage stellte, wieviele männer die bi neigung haben und sich doch nicht trauen, es mal zu versuchen.
die jahre verbingen und meine neugierde nach mehr und mehr, wurde natürlich auch von treffen zu treffen grösser.
liess ich mich am anfang nur blasen, kam es nun auch dazu, das ich mich mehr und mehr zu traute es zu versuchen.
dazu suchte ich mir im chat jemanden aus, von dem ich mir versprach, es zu machen. so kam es dann auch dazu, dass ich mich mit einen gepflegten mann für ein reines blas treffen getroffen hatte, er wusste auch das es mein erstes mal sein würde.

Deutsche Sex Geschichten:

Geschichte bi Mann , bi mann geschichte , bi paar reif sexgeschichten , bi reif geschichtern

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *