Ein besonderes Erlebnis

Ich war in einem Sexshop beim shopping und als ich mit ein paar heißen Teilen an der Kasse wahr, fragte mich die Kassiererin, ob diese für mich sind oder für meine Freundin.

Als ich sagte das diese für mich sind fragte sie mich ob ich mal Lust auf einen Dreier mit ihrem Freund hätte. Sie suchten schon länger eine geile Transe für einen Dreier.

Eine Woche drauf hatten wir unser Sexdate.

Voll gestylt mit einem silberfarbigen Minikleid, weisen Halterlosen und High Heels ging ich zu dem treffen bei dem Paar daheim.

Sie öffnete mir die Wohnugstüre mit mit einem Lächeln und sagte “Komm herein” Wir gingen durch den Flur und sie öffnetet die Tür vom Schlafzimmer. “Geh schon mal rein wir kommen gleich” Ich trat ein und sah das es nur mit Kerzen beleuchtet war. Auf dem Nachtisch stand in einem Sektkühler mit einer Flasche und drei Gläser daneben.

Ich stand kurz unschlüssig im Raum und dann kam auch schon sie herein. Sie trug nur High Heels, schwarze Halterlose und einen String. Sie nahm mich in den Arm und fing mich an zu zaghaft zu küssen. Nach ganz kurzer Zeit wurde sie dabei immer Leidenschaftlich und es wurden intensive Zungenküsse. Dabei faste sie mir unter den Rock von meinem Minikleid und streichelte mal meinen Po und mal meinen Schwanz.

Jetzt kam auch er ins Zimmer ging zu uns und fing an uns beide zu streicheln. Seine Hand fuhr unter meinen Rock und er strich mir über meinen Arsch. “Bist schön glatt rasiert überall” sagte er. Dann ging er zur Sektflasche öffnete diese und schenkte die Gläser ein. Er trug nur eine Hautenge Short durch die sich deutlich sein Glied abzeichnete. Dann gab er Claudia und mir ein Glas und wir liesen alle drei die Gläser klingen.

“Ich möchte das du Chantal unsere devote Lustsklavin heute Nacht bist, und uns beiden heute tabulos zur Verfügung stehst. Wenn das für dich o.k. ist verspreche uns, das egal was wir mit dir machen, du dabei immer dich selbst und uns aufgeilst. Nehme aber bitte dieses versprechen sehr ernst.”

Ich überlegte bei mir ob ich mich darauf einlassen wollte, dachte aber dann das dies bestimmt ein tolle Erfahrung werden könnte, wenn ich mich wirklich offen auf dieses Spiel einlassen würde. wie as dieses SEX-Spiel website : x-visit.org Und so sagte ich: “Ich verspreche euch hiermit das ich euch heute Nacht bedingungslos und tabulos als eure Lustsklavin zur Verfügung stehe und ich mich willenlos euch hingeben werde.”

Als ich dies sagte machte es in meinem Kopf klick und der Gedanke das ich mich ihnen damit willenlos auslieferte erregte mich. Ich wollte alles passieren lassen, ganz egal was…

“Zieh dein Kleidchen aus und lege dir das Halsband mit Leine um” Ich gehorchte und machte was er mir sagte. Sie nahm mich an der Leine führte mich zum Bett und sagte “Blase meinem Freund den Schwanz hart du Schlampe”

Er hatte seine Short ausgezogen und lag nackt auf dem Bett. Ich legte mich zwischen seine Beine und fing an seinen Sack abzulecken. Nahm seinen Hoden in den Mund und lutschte seine Eier. Dann führ ich mit der Zunge an seinen schlappen Penis hoch und nahm nun seine Eichel in den Mund. Mit der Zunge führ ich um seine Eichel, dabei kraulte ich mit der Hand seine Eier. Meine Bemühungen zeigten Erfolg und sein Schwanz wurde in meinem Mund immer größer. Sie hockte sich hinter mich und während ich seinen Schwanz bearbeitete langte sie mir von hinten zwischen meine Beine und streichelte meinen Intimbereich.

“Nun können wir mal testen ob die schlampe wirklich tabulos ist, Ich muss mal!” sagte sie

Er nahm mich an der Leine und führte mich ins Bad. In der Dusche musste ich mich auf den Boden setzen und sie stand über mir. “Leck sie” befahl er mir.

Sie streckte mir ihre Fotze entgegen und mit meiner Zunge fuhr ich durch ihre feuchte Spalte. Genauso Leidenschaftlich wie ich seinen Schwanz zuvor geblasen hatte schleckte ich nun ihre Muschi. Sie drückte mit ihren Händen meinen Kopf nach unten und ich musste meinen Kopf nach hinten legen um sie weiter lecken zu können. Und während ich sie leckte fing sie an zu urinieren. Ihr warmer gelber Saft ergoss sich über mein Gesicht, lief mir in den Mund und ich schmeckte den salzigen Geschmack.

Ich hörte dabei nicht auf die Fotze zu lecken. Ich dachte zuvor immer das mich das ekeln würde, aber durch das versprechen was ich ihnen und mir selbst gegeben hatte geilte ich mich daran auf. Ihr Pisse lief über meine Brüste an mir runter. Ich war nass von ihren Natursekt und genoss es. Wurde dadurch noch hemmungsloser. Leckte sie intensiv… Er war dabei immer daneben gestanden, hatte zugeschaut und seinen Schwanz gewichst.

“Las uns wieder ins Schlafzimmer gehen und dann möchte ich das du meiner Freundin den Arsch leckst und ich werde dich dabei durchficken”

Sie legte sich mit gespreizten Beinen auf den Bauch ich kniete mich zwischen ihre Beine. Mit meinen Händen zog ich ihre Backen weit auseinander und leckte ihr das Hintertürchen. Meine Zunge umkreiste ihr Rosette. Während ich sie leidenschaftlich leckte Ölte er mir meine Arsch ein. Dann nahm er mein glitschiges Becken zwischen seine Hände und zog es hoch. Durch das Öl gut geschmiert drang sein Schwanz in mich ein. Seine Eichel dehnte meine Rosette. Es fühlte sich so gut an in tief in mir zu spüren. Ich genoss es so benutzt zu werden und ihr Lustobjekt zu sein an dem sie sich befriedigen. Mit seinem Glied in mir lutschte und leckte ich sie noch hingebungsvoller. Kurz bevor es ihm kam zog er seinen Schwanz aus mir. Dann zog er mich am Halsband zurück und er spritze sein Sperma ihr in die Arschspalte und auf die Rosette. Dann packte er mich an meinen Haaren und zog mein Gesicht durch ihre Arschspalte. “Los leck sie wieder schön sauber du geile Sau”. Ich gehorchte und leckte ihr die Ficksahne aus der Poritze und von ihrer Rosette. Der Geschmack seines Spermas lies mich noch geiler werden.

TEIL ZWEI WIRD FOLGEN!!!

Werde teil meines nächsten Erlebnisberichtes…

Wenn auch du gerne mal Teil eines meiner Erlebnisberichte werden willst und ein reales Sexdate mit mir erleben willst schreibe mich an.

Dein Name wird dann in meinem Erlebnisbericht natürlich geändert.

Bussi

Chantal

Deutsche Sex Geschichten:

Sexgeschichten besonderes Erlebnis

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *