Endlich 18 !! Teil2

es ist eine wahre Geschichte und
sie wurde BabsiBunny gewidmet 🙂

ich drehte den Regler hoch,Irina schaute mich komisch an, da das Gefühl für sie neu war,das kleine Ding hatte eine ganz schöne Kraft,
sie wurde langsam unruhig.
Ich genoss es!
Hin und wieder kam ein Seufzer aus ihrem Mund lies sich aber sonst nix anmerken,wir Frühstückten weiter,man sah ihre Nippel hart werden und ihre Augen wurden feucht,nachdem wir fertig waren gingen wir gemeinsam zum Duschen,ich drehte den Regler ganz Hoch,aber auf Einstellung Stop and Go so das er sich von selber immer wieder ausschaltete und sie dadurch noch geiler wurden.

Bei der Morgendlichen Leckstunde habe ich bemerkt das sie eine Rasur nötig hat,also bat ich sie,sie möge sich auf die Fliesen legen,das ich sie Rasieren kann,
bereitwillig legte sie sich auf den Rücken,spreizte ihre Beine sehr weit das ich überall hin kam und auch alles sehen konnte,Ihr Klit war geschwollen,die Schamlippen feucht und gut durchblutet,sie war richtig Feucht.
ihre Muschi zuckte wie wild,der kleine Freund scheint ein richtiger Glücksgriff gewesen zu sein.
ich kniete mich vor sie und Rasierte sie komplett auch ihr Poloch,denn heute werde ich sie das 1.mal Anal nehmen.
sie wand sich unter meinen geschickten Händen,ich strich ihr immer mal wieder darüber um zu fühlen ob sie wirklich Blank ist,sie schaute mich an drückte mir ihren Unterkörper immer näher,
ich wuste sie war soweit und hörte auf sie zu streicheln,sie sah mich entsetzt an und stöhnte mach weiter ich komm gleich,ich sagte Erregen ja kommen nein,
sie wußte was ich meinte und sagte ok,aber dann darfst du auch nicht kommen,sie stand auf ging kurz raus und als sie wiederkam hatte sie einen Gummi Ring dabei,diesmal schaute ich verdutzt.
sie kam auf mich zu,wichste meinen Schwanz kurz an ,so das er leicht Stand,dann zog sie mir den ring über meinen Halb Steifen Schwanz und über meine Eier,
es war nicht mal komisch das Gefühl nur ungewohnt,sie fing an ihn zu wichsen mal langsam mal schnell,sie verwöhnte meine Pralle Eichel,ich merkte das ich schon Dauer Geil war das es nicht mehr lange dauert bis es mir kommt,
dann zwickte sie mir in die Eier und Schwupps weg war es,ich war zwar immer noch Tierisch Heiß,aber abspritzen lies sie mich nicht,
ok dann halt nicht.
Eigentlich hätte ich sie hier und jetzt gleich Ficken sollen,Tief und hart um ihr zu zeigen wer die Macht hat,aber es war ihr Geburtstag und es sollte ja ein besonderer Tag werden,Ihr Tag.

Max begrüßte uns freundlich,Irina wusste nicht was wir hier wollen
er führte uns in einen hinteren Raum und zeigte mir mein Kostüm aus Latex,seine Frau kam auch dazu Bussi links und rechts wie es halt so üblich ist,kurzen Smalltalk und sie lächelte Irina an und meinte du siehst heute super aus,wie ich sehe hast du dein Halsband schon an,Irina verneinte und meinte es sei eine Halskette,alle mussten wir lachen,nur Irina wusste noch nicht warum.

Max Frau sah mir beim umziehen zu und staunte nicht schlecht über meinen Cockring,sagte dann zu mir Max hat 3 davon gibt in verschiedenen Stärken.
ok wusste ich nicht,man lernt nie aus.
Sie half mir beim anziehen von meinem Kostüm,mein Schwanz wurde schlagartig Steif,sie lächelte kam auf mich zu und half mir den Schwanz durch die Öffnung zu bringen,man war das eng aber es ging,
Steffi (Max seine Frau hies so) wixte mich kurz an,nahm die Diggi und machte ein paar Fotos für ihren Katalog,
Irina sah aufmerksam zu und fragte was ist mit mir,ich nur gleich Schatz.

Steffi holte auch Ihr Kostüm,Irina wusste nicht so recht wie sie es anziehen sollte aber Steffi half ihr und es sah bezaubernd aus und sowas von enganliegend,der reine Wahnsinn.
Uff das ist aber eng meinte Irina,ich sagte schon aber es sieht dadurch noch geiler aus und stellte mich hinter sie fing an ihren Körper zu streicheln,ihre Nippel wurden noch härter,das Latex fühlte sich sau Geil an,Steffi gab ihr einen Kuss und meinte ja das ist ein Traum von einer Figur,
am besten ihr last es beide gleich an,weil das an und ausziehen dauert am längsten.
ich sagte ok warum nicht,Irina fragte so soll ich unter die Leute ne meinte Steffi wir haben auch noch ein Geschenk für dich,komm mit Ich zeig es dir,
Max und ich rauchten erstmal ne Fluppe und besprachen den Ablauf heute Abend und wussten,es wird für Irina unvergesslich,
sie kam mit Steffi zurück
und sah umwerfend aus:
Schwarze Halterlose dazu einen Karierten Mini,eine dunkle Bluse und Hhls mit ca.6cm Absätzen,sie sah aus wie eine Haupt-Darstellerin aus einem Manga,
obwohl mein Schwanz noch immer hart war spürte ich wie er noch etwas härter wurde bei dem Anblick,ich zog mich auch an was dank meines erregten Freundes gar nicht so einfach war und fuhren Heim.

Die Party

es ist ca. 20 Uhr die ersten Gäste kommen,es sind 8 sehr gute (fick) Freunde eingeladen,dazu unsere liebe Tanja,Max und Steffi,
Tanja hat mir bei vielen Sachen geholfen,zb. Getränke,Essen usw….. und es wurden Genug Kondome bereit gestellt Man weiß Ja nie.

Wir Begrüßten uns alle,die Musik war vom feinsten auch das was die Gäste anhatten war wirklich super,
alle warteten auf Irina wie sie aussah und als sie kam,verschlug es uns die Sprache(Bild lade ich demnächst hoch)!
Ihr Latex Anzug glänzte,sie strahlte über das ganze Gesicht,
Ihr geiler Body sprühte regelrecht von Purer Geilheit,sie kam zu uns gab mir einen heißen Zungenkuss,strich mir über den Schritt und flüsterte mir ins Ohr,
heute darfst du alles mit mir machen was du willst,ich grinste erwiderte ihren Kuss und langte ihr ohne scheu zwischen ihre Schenkel und rieb ihren Kitzler durch das Latex ,
sie bekam jede Menge Geschenke,Tanja verzog sich kurz darauf mit Max und Steffi in unser Gästezimmer,ich schaute kurz bei ihnen rein,
denn als Gastgeber sollte man ja wissen vllt brauchen sie noch das eine oder andere.
Tanja leckte gerade Max Schwanz hart,während er die Fotze seiner Frau ausleckte,also alles ok und wieder zu den anderen Gästen,
die Stimmung war Sex Pur.
Irina tanzte mit 2 Pärchen,die anderen knutschten schon wild umeinander,
Manuela lies sich von 2 Männern verwöhnen,also alles bestens
Tom ein guter Freund kam zu mir und meinte wenn ich sie richtig Rannehmen will sollte ich mal die Blaue Pille probieren,eigentlich halt ich nix davon,
denn ich war jung und meine Potenz war sehr gut,der Ring machte den Rest dachte ich,aber was solls einmal ist kein mal und schluckte sie mit Wasser runter,
die ersten 10 Minuten merkte ich nix,aber dann wurde mein Schwanz hart das es schon weh Tat,ich wollte nur noch ficken egal wehn und egal wie,
Irina meinte sie müsse mal auf die 17 (wc) ich schaute sie an und sagte nein jetzt nicht,denn ich will dich sofort hier und jetzt,
sie schlang die arme um mich und fragte:
Schatz mache ich dich so geil oder ist es die allgemeine Stimmung ,ich meinte nur liegt wohl an der ganzen Situation uns sie lächelte,schob ihre Hand in die Latexöffnung und fing an mir einen zu Hobeln,
es war geil wollte aber sofort mehr,ich machte ihren Body unten auf,zog den kleine Vibrator raus und schob ihr meinen Schwanz hart rein,
sie stöhnte laut auf und sagte fick mich,fick mich hat ich brauche es und ich fickte wie ein Stier,sie war so feucht bei jedem stoß schmatze es,
ich weiß nicht wie lange wir im stehen gebumst haben,lass uns auf die Couch legen da ist es bequemer,sie ging vor mir her wackelte mit ihrem Knack Po und da war es um mich geschehen,
ich leckte ihr die Muschi aus ganz tief fuhr ich mit der Zunge in ihr geiles Loch,leckte als wenn es kein Morgen gäbe und merkte schon bald das sie kam und meine geile Sau spritze mir voll ins Gesicht,
das machte mich noch geiler,
ich stellte mich hinter sie und Stieß richtig feste zu,ich stoß sie bis sie noch mindestens 3 mal kam,ich nur der ring muss weg ich will auch spritzen,
ich zog an ihm,es tat Sau Maßen weh aber er ging dank der guten Schmierung doch endlich runter,ich legte Irina auf den Rücken spreizte ihre beine soweit es ging und fickte sie wie ein Karnickel,schön tief und hart und dann kam es mir in mehreren Schüben schoss ich ihr meine Liebessaft in ihr fotze,
sie schrie und fing an unkontrolliert zu zucken,tränen liefen ihr aus den Augen,aber ich sah das sie sehr glücklich war,wir waren beiden klatschnass und durch das Latex bemerkten wir es erst gar nicht,ich legte mich neben sie streichelte ihren Busen Küsste sie und waren sehr erschöpft so das wir kurz einschliefen.

Tanja die Sperma-Schlampe

Ich weis nicht wie lange wir so gelegen hatten,ich wachte auf weil ich etwas an meinem Schwanz spürte es war Tanja die mir einen blies,
um uns herum hörte man spitze Schreie und Gestöhne,
neben mir lag Irina sie hatte die Augen noch geschlossen,atmete ruhig und entspannt ……………….

wenn ihr wollt schreibe ich noch einen weiteren Teil,
wenn nicht erfährt ihr nicht wie es weiter geht
Lg andy

Deutsche Sex Geschichten:

latex anzug spreizte , deutsche sprache pornogeschichten ficken , latex anzug glänzte , latex anzug kniete , latex anzug stöhnte , latex stöhnte , sie war 18 und wir waren 18 porn

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *