Heiße Disco Nacht

Freitagabend und ich bin in der Disco mit Kumpels es ist bereits nach 12 und ich habe mir schon 2-3 Bier genehmigt. Neue Runde und ich bin unterwegs zum Tresen um neues Bier zu holen, da angekommen sehe ich Sie am Tresen stehen, ein Zauberhafter Anblick von hinten tolle Proportionen der Po deutlich zu erkennen in dem Engen schwarzen Kleid welches Sie trägt. Nun Stelle ich mich an die Bar ein Stück neben Sie und Mustere Sie von unten nach Oben, das enge Kleid betont diese schöne Figur kein Gramm zu viel toller Knack Po und ein sehr üppiges Dekolletee zieren den Körper. Ich rücke näher und Spreche Sie an, Sie ist sehr freundlich und wir kommen schnell ins Gespräch und ich erfahre das dies zauberhafte Geschöpf den Namen Sophie trägt. Du und ich genehmigen uns ein Paar leichte Cocktails um etwas aufzublühen was uns auch ziemlich gut gelingt. Nach einer Weile interessanter Gespräche gehen wir Richtung Toiletten, nachdem wir beide uns gelehrt haben gehen wir raus aus der Disco und stellen uns zusammen etwas abseits an die Ecke und quatschen da weiter.
Nach einer Weile ist es soweit das wir uns beginnen zu küssen, Wild umschlungen stehen wir da und lassen unsrer Zungen miteinander kämpfen. Ich drücke dich gegen die Wand deine Beine sind angewinkelt und umklammern meine Hüfte, deine Hände haben dabei meinen Po fest im Griff. Unsere Zungen liefern sich ein heftiges Duell, wild tauschen sie den Speichel aus. Meine Hand gleitet an deinen knackigen Po und ich bemerke dass du kein Höschen trägst. Ich lächle dich an und lasse dich runter, zusammen verschwinden wir auf einer Behinderten Toilette welche Reichlich Platz bietet. Kaum habe ich die Tür geschlossen umarmst du mich heftig und küsst mich wieder hektisch. Deine Hände spielen an meinem Gürtel rum welcher schnell mit den geschickten Fingern geöffnet ist, meine Hose gleitet nach unten und du spielst an meiner Boxer rum in der sich doch deutlich die Konturen meines Schwanzes Abzeichnen. Langsam sinkst du nach unten und dein Mund küsst die Umrisse meines Schwanzes welcher sich immer mehr versteift, nun streifst du langsam die Short nach unten und er schnippst heraus und steht waagerecht vor dir, die Eichel lächelt dich förmlich an. Du bestaunst ihn und lächelt mich an und sagt nur wie schön er doch aussieht und streckst deine Zunge aus und beginnt sie sanft um die Eichel zu drehen, dabei kraulst du sorgfältig an meinem sack und dann öffnest du deinen Mund und nimmst den Schwanz so tief auf wie du kannst, mit hastigen Bewegungen saugst du an der Spitze und deine Hand wichst ihn zusätzlich noch. Dieses Wilde Zungen Spiel wird immer intensiver und man kann deutlich deine Gier nach dem Schwanz erkennen! Du Saugst und saugst als gäbe es kein Morgen mehr immer wilder und gieriger schiebst ihn dir in den Mund rein und raus und wichst heftig, dieses Spiel erregt mich so sehr das ich es nicht unterdrücken kann und mich heftig in deinem Mund entlade! Gierig nimmst du jeden Tropfen auf und saugt alles aus ihm heraus, dann schaust du mich an öffnest den Mund und zeigt mir die Ladung, mit deiner Zunge spielst noch etwas damit bevor du es genussvoll herunter schluckst. Du stehst auf und wir küssen uns wieder heftig diesmal sind es aber meine Hände die an deinem Kleidchen anfangen zu grapschen und deine tollen Brüste zu massieren beginnen. Ich streife dir die träge von den Schultern und streife dir das Kleid herab und du stehst komplett Nackt vor mir! Meine Küsse fahren an deinem Hals entlang über den Nacken hinunter zu ihren Brüsten welche ich mit meinen Händen schon massiere und nun auch meine Lippen über die Nippel rutschen lasse und zärtliche beginne daran zu saugen. Deine Lust ist deutlich erkennbar an deinem sanften Stöhnen was du mir ins Ohr hauchst und meine Hand ist bereits zwischen deinen Beinen und sie massiert deinen Kitzler, nun ich guck mir das natürlich nicht länger an und lasse mein Kopf weiter sinken nach unten. Du setzt sich auf das WC und legst deine Beine über meine Schultern mein Kopf vergräbt sich zwischen dein Schenkeln und meine Zunge kommt zum Vorschein und durchstreift sanft deine Lippen! Genussvoll gebe ich mich hin und lasse meine Zunge auf deinem Kitzler tanzen und beginne nun auch daran zu saugen wärend meine Finger langsam sich den weg in dein Loch bohren. Deine Hand durchstreift mein Haar und sie drückt mich fester gegen deine muschi, meine Finger beginnen schnell und Rhythmisch in dich hinein und heraus zu gleiten bis du in einem Heftigen Zucken und stöhnen mir fast den Kopf zerdrückt mit deinen Oberschenkeln. Ein heftiger Intensiver Orgasmus durch fährt deinen Körper von unten bis oben, du Zitterst am ganzen Leib! Mittlerweile ist mein kleiner Freund auch wieder erwacht, was du mitbekommen hast nun flehst du mich an das ich dich doch endlich mal ficken soll, ich reibe meine Latte an deiner nassen Spalte und schiebe ihn dir Zärtliche hinein bis Anschlag. Ein Lautes stöhnen Begleitet von nun an meine Heftigen Stöße welche ich dir zusichere. Meine Hände haben sich deine Hüfte geschnappt und dadurch lässt es sich besser ficken und ich kann dich mit härteren Stößen verwöhnen! Nach ein paar Minuten in dieser Position Wechsel wir die Stellung und ich setz mich hin, du steigst über mich und lässt dich langsam auf ihm Herab bis er komplett in dir Verschwindet und du stützt sich auf meinen Oberschenkeln ab und beginnt mich heftigste zu reiten, ich reibe dabei deinen Kitzler und genieße den Anblick zu sehen wie mein Schwanz diese schönen Lippen spaltet! Nachdem du mich eine Weile so durch genommen hast steigst du herab und beugst dich vor mich, du greifst hinter dich und spielst dir am Po herum und ich höre nur wie du mir zu flüstert “bitte fick meinen arsch” das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen und stehe auf, drücke dich gegen die Wand und schieb meinen Schwanz langsam in deinen engen Po hinein und beginne langsam zu stoßen! Schnell erhöht sich dein Stöhnen und du wirst lauter und ich spüre wie sich deine Po Muskulatur um meinen Schwanz windet. Meine Hände greifen sich deinen Po und ich beginne dich hart von hinten zu Stoßen. Dabei flüstere ich in dein Ohr “Oh Baby ich fick dir dein geilen Arsch schön durch”. Du stöhnst immer lauter und bekommst wieder einen heftigen Orgasmus dein Zucken spüre ich auch als dein Po loch sich noch enger um meinen Schwanz zu zieht! Es ist kaum noch auszuhalten für mich dieser Tolle Arschfick und ich ziehe ihn raus und spritz dir auf die Arschbacken. Völlig KO setz ich mich auf die Toilette und Keuche. Wow Baby du bist echt eine Mega geile Maus. Wir quatschen noch etwas tauschen Nummern und gehen zurück zur Party.

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *