Hotel ist immer das Geilste … Teil 1

Ich war mal wieder auf einer Dienstreise und das bedeutete, dass ich abends im Hotel übernachten musste. Da ich keine großen Ambitionen hatte mein Zimmer zu verlassen, öeckte ich mich in Boxershorts aufs Bett, machte den Fernseher an und begann mit dem Laptop mir evtl. Dates für den Abend zu suchen.
Habe dies schon öfter gemacht, mir irgendwelche Männern meines Alters oder auch Frauen ins Zimmer zu bestellen. An diesem Tag jedoch habe ich ein Pärchen entdeckt. Sie 27 und er 31, da ich selber 34 bin war das für mich die perfekte Konstellation. Ich schrieb die beiden an, fragte ob Sie spontan Lust und Zeit hätten. Wir schrieben uns kurz hin und her, tauschten Bilder aus und einigten uns über die Höhe des Trinkgeldes.
Ich hatte 4 Tage nicht abgespritzt und allein bei dem Gedanken an das Treffen stieg der Druck in meinem Schwanz. Ich hatte noch eine Stunde bis die beiden in meinem Zimmer auftauchen wollten und ich beschloss mich ein wenig frisch zu machen. Auf dem Weg ins Bad entledigte ich mich meiner Boxershort und meines TShirts und ließ mir Badewasser ein. Während ich mich einseifte und die heiße Wanne genoss, klopfte es plötzlich an meiner Zimmertür. Ich schaute auf dir Uhr. Da habe ich bereits 50 Minuten im Bad verbracht und die Zeit ist verrannt wie im Flug.
Ich stieg nass wie ich war aus der Wann, band mir ein Handtuch um und öffnete die Tür. Wie vereinbart nur etwas früher standen beide dort, ich nenne Sie in der Geschichte einfach Yvonne und Thomas.
Ich bat Sie in mein Zimmer und beide legten Ihren Jacken bzw. Mäntel ab. Zu meiner Überraschung hatte Yvonne nichts unter ihrem Mantel aus, Stiefel und Strapsen, Sie stand vor mir und Thomas wie Gott sie geschaffen hatte. Über ihrer Muschi zog sich ein streifen Schambehaarung und Ihre kleinen Brüste waren straff und die Nippel standen hervor.

Ich bot an das sich beide gern noch im Badezimmer frisch machen könnten, da ich mir gern noch meinen Bart stutzen und mich rasieren wollte. Thomas zog seine Klamotten aus und stieg schnell in die Wanne um sich abzuduschen und Yvonne war eigentlich fertig und sah uns beiden Männern zu. Ich rasierte mich schnell als ich im Spiegel sah, wie sich Nicole doch noch mal entschied schnell für kleine Mädchen zu gehen.
„Stopp, das wäre doch absolute Verschwendung“ sagte ich und drehte mich um. In meinem Gesichtsausdruck sah sie sofort meine Intension. „Na dann ab in die Wanne mit dir“ bekam ich als Antwort.
Thomas drehte das Wasser ab und ich legte mich in die Wanne während er an meinen Füßen stand, stellte sie sich mit einem Fuß auf den Wannenrand und ich hatte den perfekte Blick auf ihre kleine Pussy. Wie aus dem nichts schoben sich die beiden Lippen leicht auseinander und ein Strahl warmer Natursekt platschte auf meinen Brust und teilweise ins Gesicht. Ich richtete mich auf während es nun konstant weiter lief und leckte mit meiner Zunge über die pissende Muschi. Sie stöhnte und hatte Problem sich auf dem nassen Untergrund zu halten, während mein Mund voll mit ihrer Pisse lief und von den Mundwinkeln auf meinen nun steifen Schwanz tropfte. Ich leckte weiter bis kein einziger Tropfen mehr aus ihr herauszuholen war.

Thomas beobachtete die ganze Szene soweit er konnte, er sah wie seine Freundin pisste und wie der Natursekt an mir runter auf meinen steifen Schwanz lief. Das schien ihn dermaßen geil zu machen, dass ich während ich die letzten Tropfen von der nun glitschigen Muschi leckte merkte, wie sein Schwanz versuchte sich ein lass in die feuchte Grotte zu verschaffen. Er rutsche beim ersten versuch ab und ich hatte plötzlich neben der Muschi auch noch seine Eichel im Mund. Er zog sie sofort zurück lachte und setzte erneut an um, seinen ich denke mal 18 cm Schwanz langsam in Yvonne zu versenken. Ich legte mich wieder in der Wanne zurück und beobachtete wie sein Schwanz immer wieder langsam raus aus ihr glitt und dann wieder hart reingestoßen zu werden. Sie stöhnte bei jedes mal etwas mehr und seine Bewegungen wurden rhythmischer und härter. Ihre Muschi schmatze und ich konnte sehen wie immer mehr Schleim an seinem Schwanz klebte. Ich lag zwischen den beiden und hatte den perfekten Porno vor meinen Augen.
Ich sah wie Thomas anfing zu zucken und Yvonne immer härter und tiefer fickte. Nach drei weiteren Stößen fing er an seine Ladung tief in sie zu pumpen und umfasste dabei fest ihre kleinen Brüste. Er zog seinen Schwanz aus ihre Muschi und dabei tropfte ein Teil des Spermas auf meinen Bauch und in meinen Schritt.

Fortsetzung folgt …

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *