Im Fitness

Seit ein paar Tagen gehe ich wieder ins Fitnessstudio, nicht das ich unsportlich bin. Es ist nur so in den warmen Monaten bin ich lieber in der Natur am Sport treiben.

So gehe ich regelmässig Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag ins Fitnessstudio. Die kleine mit ihrer Kollegin, habe ich schon 2–3 male gesehen, sie kommen jedoch nicht regelmässig oder mal gesagt nicht an den Tag wie ich ins Fitnessstudio. Denn beide haben eine super Figur, eine blond die andere mit schwarzen Haaren. Die Blondine ist sehr zierlich und hat einen richtig geilen Arsch uns alle an ihr stimmt, dass weiss sie jedoch selber. Die mit den schwarzen Haaren, kommt auch nicht von schlechten Eltern, sieht gleich gut aus wie ihre Kollegin. Bei meiner Frauenwahl schaue ich nicht nur auf Äusserliche, aber blonde Frauen haben es bei mir einfacher.

So ist es an diesem Dienstag passiert, ich stehe an einem meinen Fitnessgeräten die auf mein Fitnessprogramm sind. Da sehe die beiden wie sie am Kuscheln sind und zu mir schauten. Lächelnd begrüsste ich die beiden und machte mir keine weiteren Gedanken, was und über wenn sie reden und lachen. Es ist mir einfach aufgefallen das die blonde Frau, die ich auf 25 Jahre schätze immer wieder zu mir schaut und mich anlächelt wenn sich unsere Blicke treffen. Auch ich habe mich ertappt wie ich sie angeschaut habe und auf dem einen oder anderen Fitnessgerät beobachtete. „WOW“ die macht das sicher schon ein paar Jahre so schön wie sich ihre Muskeln gebildet haben und so straff wie ihr Körper ist muss das einfach so sein.

Nach fast 2 Stunden Fitness habe ich mich entschieden, mich im Wellnessbereich zu entspannen. Machte noch ein paar Dehnübungen und lief neben den beiden Frauen durch Richtung Garderobe. Sie haben nicht gesehen das ich in ihrer Nähe bin und so konnte ich nur noch hören, wie die Blondine sagte, wo ist denn mein “Georgiy?” Beide lachten und suchten das Studio ab. Als sie mich gesehen hat, erschrak sie förmlich und konnte den Mund kaum zu bekommen. Ich lächelte sie an und wünschte den beiden einen schönen Abend. Tschüss hörte ich nur noch, als die Garderobentür zu knallte. Diese Tür nervt ich schon lange. Die könnte man doch so einstellen das sie sanfter zu geht. Das ist ja aber nicht mein Ding dies einzustellen, wo bei das für mich kein Problem wäre. Schnell die Kleider entledigen und ab unter die Dusche, danach geht’s ab in die Sauna. Ein paar male musste ich noch an die beiden Frauen denken und hatte ein Lächeln auf meinem Gesicht. Nach einer Sauna runde und ca. 20 Minuten auf der Liege, war ich ganz gespannt auf das Dampfbad. Ich öffnete die Tür, es war niemand im Dampfbad, dass erfreute mich sehr den jetzt konnte ich richtig eindampfen. Gesagt getan, der Raum war so voller Dampf das man die eigene Hand nicht mehr sehen konnte. Ich liebe es, wenn es so viel Dampf hat. Die Tür öffnete sich und kommen zwei gutgelaunte Frauen herein und setzten sich nebeneinander auf die Bank. Sie fingen an zu reden und erzählten sich was sie für schöne Kleider gekauft haben, von Schuhen und Röcke und T-Shirt bis zu BH und Slips alles haben sich die beiden erzählt. Sie haben immer noch nicht bemerkt das sie nicht allen sind und da hörte ich nur noch wie eine die andere Fragt, ich weiss nicht ob ich normal bin, immer wenn ich im Dampfbad bin, werde ich so Geil. Ist das bei dir auch so Andrea? Mit einer scheuen Stimme sagte sie, nein aber das heisst doch nicht das du nicht normal bis, es könnte ja sein das ich nicht normal bin. Uiiii was für ein Gespräch dachte ich da hörte ich „ohh“ wir sind nicht alleine. Die beiden stotterten ein freundliches Hallo hervor und entschuldigten sich, ich Brach nur ein Hallo heraus!!
Es war so still im Raum, dass man die Wassertropfen hört den Wänden herunter laufen. Dagegen muss ich etwas unternehmen und fragte, soll ich noch Eindampfen? Schnell hatte ich ein ja gehört. So stand ich auf um den Wasserschlauch zu holen und den Temperaturfühler mit kaltem Wasser zu bespritzten. Ich stand in der Nähe der beiden und konnte die beiden erkennen. Hatte mir ja schon meine Gedanken gemacht wer die beiden wohl sind und mich auch gefragt sind die Blond und schwarz? Und ja es wahren genau die beiden. Da Stand ich jetzt mit einem Wasserschlauch in der Hand und mit einem durch das Gespräch oder das Klima im Dampfbad leicht erigierten Schwanz seitlich neben den beiden Frauen. Wenn sie sich umdrehen und mich von der Seite anschauen, dann sehen sie es genau wie mein Schwanz etwas absteht!! Da musst du durch und so habe ich den Temperaturfühler herunter gekühlt mit dem kalten Wasser.
Da sagte eine der Beiden lächelnd, hehe Franziska du bist nicht die einzige die Geil wird im Dampfbad. Ein lautes Lachen der beiden ertönte und ich meinte nur hallo wisst ihr über was ihr da alles gesprochen habt?

Hoffe das es euch nicht stört und setzte mich wieder in meine Ecke. Mein Schwanz hat nochmal an Grösse zugenommen.

Machte mir so meine Gedanken übe die beiden. Die Blonde heisst also Franziska und die andere Andrea und beide sind nicht so verklemmt wie viele andere Frauen.

Die Zeit kommt für mich das Dampfbad zu verlassen und so stand ich auf und mein Schwanz war immer noch halb steif. Ich konnte nicht anders ich muss unter die kalte Dusche. Stand auf und lief zur Tür und verabschiedete mich bei den beiden und wünschte ihnen weiter hin angenehmes Schwitzen. Danke und Tschüss erwidernden sie und meinten nur schade das nicht noch einmal eingedampft wird. Dies kann ich machen aber zuerst muss ich unter die kalte Dusche, sagte ich den beiden und öffnete die Tür und stand ein paar Sekunden unter dem kalten Wasser. Das tat richtig gut und ich wollte nicht mehr unter Dusche hervorkommen. Als ich es doch noch geschafft habe da ich wie Franziska und Andrea auch unter der Dusche standen und mich beobachten. Alle Lächelten sich an, jede und jeder wusste das alle anwesenden unter der Dusche Geil sind.

Franziska frage ob ich heute noch einmal ins Dampfbad gehe? Ja habe es im Sinn, gehe aber jetzt zuerst noch ein paar Minuten in den Ruheraum. Okay sagte sie und frage gleich nach, dürfen wir auch mitkommen, ich liebe es wenn du so Eindampfst! Mit einem schelmischen Blick schaute sie mich zu dem an. Ja sicher dürft ihr mitkommen, wenn ihr nicht schon wieder über eure Spitzen BH und Slips sprecht.

Nach ein paar Minuten machte ich mich auf den Weg für ins Dampfbad, wo sind denn die beiden Fragte ich mich? Öffnete die Tür und da hörte ich, endlich kommt Georgiy. Was Frage ich? Da sagte Andrea zu mir, weisst du Franziska hat dich Mister Georgiy genannt weil sie dein Name nicht kennt. Ach so, ja ich bin Andy. Freut mich, mich auch und jetzt machen wir Dampf!! Ja gerne ertönt es. Mit dem Wasserschlauch bespritzte ich den Temperaturfühler und die Anlage reagierte blitzschnell und erzeugte Dampf viel sehr viel Dampf. Man konnte nichts mehr sehen so voller Dampf war der Raum. Wir sprachen über Training wann ich komme, wann sie kommen oder wann Franziska alleine da ist und sonst noch ein paar andere Themen. Du Georgiy könntest nicht noch ein mal Eindampfen? Frage mich Franziska. Doch sicher kann ich das machen. Stand auf und nahm der Wasserschlauch und fing an mit kaltem Wasser den Fühler zu kühlen. Da spürte ich eine leichte Berührung auf meinem Oberschenkel, Franziska hat sich zu mir gedreht, damit sie dem Wasserspiel besser zuschauen kann. Oder wollte sie schauen ob mein Schwanz absteht. Da schon wieder eine leichte Berührung aber diesmal seitlich an meinem Schwanz. Ja spritz nur weiter so, dass wird eine richtig geile Dampfbadrunde, hörte ich Andrea sagen. Ja das ist so erwiderte Franziska und stich mir noch einmal über meinen schon leicht grösser gewordenen Schwanz. Hmm was wollen die beiden eigentlich von mir? Sag nicht die wollen beide mit mir Sex… Meine Gedanken verpufften sich so schnell wie sie gekommen sind. Denn die Tür öffnet sich und ein ca 60 jährigen Typ kommt rein. Bis jetzt hat niemand bemerkt das Franziska meinen Schwanz mehrmals berührt hat und er schon recht erigiert ist. So genug mit dem kalten Wasser, sonst halten wir das dann kaum aus so heiss wird das.

Der alte Mann hat meinen Platz beschlagnahmt und so habe ich mich neben Franziska hingesetzt. Dies erfreute sie sichtlich, denn ich spürte gleich ihre Hand auf meinem Oberschenkel.

Uff ist das heiss, ertönt es und Andrea stand auf und sagte ich gehe mal unter die Dusche. Ja das ist es, aber ich bleib noch erwiderte Franziska, und Mister Georgiy? Fragte Andrea nach? Ich bleibe auch noch… Hmm wenn du wüstest was da abgeht!!! Dachte ich und musste Lachen. Was ist den Fragte Franziska? Alles gut mach nur weiter. So spürte ich einen festen Griff und mein Schwanz stand in voller Pracht. Nur konnte das ja niemand sehen, zum Glück dachte ich und so spürte ich eine weiche Zunge die über meine Eichel strich. Meine Hand Griff nach ihren handvollen Grossen Brüsten und massierte ihre Nippel. Unsere gegenseitige Erkundungen werden durch den alten Mann unterbrochen. Schade eigentlich haben wir beide richtig Spass.

Franziska entschuldigte sich bei mir und meinte, das würde sie sonst nicht machen. Auch ich habe ihr gesagt das dies nicht meine üblichen Dampfbadrundgänge sind aber es hat mir sehr gefallen.

Die Tür öffnet sich und Andrea Frag und ihr kommt auch mal raus oder was macht ihr denn? Franziska sprang auf und meinte ja ich komme schon, wir haben uns noch ein wenig unterhalten. Weiterhin schönes schwitzen Herr Georgiy, und die Tür schloss sich. Hmm da wollte eine nicht das ich herauskomme, verständlicher weisse, denn Sie wusste ja das ich ein Ständer habe und so hätte Andrea gemerkt das wir nicht geredet haben. Ich entschloss mich noch eine Weile zubleiben bis mein Schwanz in original Grösse ist.

Doch dieser Duft ist nicht förderliche, es roch nach Muschi saft und meine Hand gilt über die Stelle wo Franziska sass. Eine kleine Schleimspur spürte ich auf der Bank, hob meine Hand vor meine Nase und atmete tief und innig ein. Was für einen geilen Duft dachte ich und fragte mich wie er wohl schmeckt? Mit der Zungenspitze musste ich verkosten. Ab diesem Zeitpunkt war für mich klar, dass ich mehr will.
Fortsetzung folgt

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *