Mallorcaparty mit zwei geilen Schwänzen

Es war wieder Urlaubszeit, und ich war nach der Trennung von meinem Ex auch Urlaubsreif. Zum Glück hatte meine Freundin Ute auch Urlaub und wir entschieden uns für Mallorca als Ziel.
Schon am ersten abend gingen wir in eine Disco names ragies. Es war echt heiss und der beat war cool. Und die Cocktails sehr lecker.
Nach dem ersten musste ich schon auf die Tanzfläche. Was auch gleich auffiehl, da ich genau das Gegenteil von Ute bin. Ich wiege 95 Kg und habe schwere 90 G Titten und bin nur 170 gross, Ute ist 183 und wiegt nur 59 Kg. wenn wir zwei Tanzen muss das sehr amüsant sein, denn dann kamen einige Gäste näher an die Tanzfläche um uns zu beobachten. aber das war uns schnuppe und wir tantzten ausgelassen. Es dauerte auch nicht lange und zu meiner Verwunderung tantzte mich ein sehr junger Mann an so um die 18, sexy Blond und recht gross. Er suchte schon bald den nahen Körperkontakt von hinten und tanzte eng an meinem hintern.
Was mir sehr gefiehl. Auch als ich seine Latte an meinem dicken Arsch spürte.Normal stehen die Typen nur auf Ute mit ihren dünnen megalangen Beinen, daher flirtetet ich mit dem süssen und gab ihm zu verstehen das ich an die Bar möchte.
Wir gingen zur Bar und dann sagte er hy ich bin der Fabian, und das ist mein Arbeitskollege Klaus. Mich wunderte das der Klaus dreimal so alt war wie der Fabian. Aber egal, es standen sofort drei Cocktails da und Klaus sagte, heute geht alles auf mich, und stellte sich vor.
Die zeit verging wie im Fluge und auch der Alkoholpegel stieg rasant. Ute ist schon ins hotelgefahren da sie Kopfschmerzen hatte.
Und ich sass noch bei Fabi und Klaus, und hatte genauso einen sitzten wie die zwei. Wir tanzten zu dritt und ich lies mich auf der Tanzfläche befummeln und wir knutschten rum. Da ich ich schon taumelte sagte ich ich muss jetzt langsam gehen sonst finde ich nicht mehr ins Hotel. Da meinte Klaus das ist doch kein Problem wir wohnen nur 300 meter weg von hier. Es war auch schon 4 und wir taumelten in ihr Hotel, Unterwegs griff mir Klaus an die Titten und juchzte oh mein Gott.Dort angekommen musste ich erstmal lachen, ein richtig fertiges 2 Sterne Hotel, Im Zimmer Standen überall grüne Bierdosen und Sangriaflaschen.. Die zwei öffneten gleich eine Bierdose und boten mir was an, Ich trank halt einen schluck mit. wir sassen auf einem Ehebett. da fragte ich witzteshalber, seid ihr verheiratet. Die zwei lachten, und fragten gleich darauf ob es mir nicht heiss wäre, Ich sagte schon ihr habt ja nicht mal ne Klima hier.
Fabian zog sein Hemd aus und ich sah seinen duchtrainierten Body. und musste gaffen, was mir im alkoholrausch garnicht auffiehl.
Dann sagte Klaus so jetzt bist du drann. und er zog mir gleich das Kleid hoch. bevor ich das richtig bemerkte war schon mein Bh drann,
Und dann staunten die zwei nicht schlecht. Wow sind das Kuheuter. So fette Titten hatten wir noch nicht. Da ich so betrunken war lies ich mich nach hinten fallen, und bekam gleich eine Resonanz von den zweien, bohh hast gesehen wie die dicken Euter nach hinten geklatsch haben. Mein Tanga zog ich auch mal aus. Irgendwie war ich erregt so nackt vor den zwei Typen zu liegen.
Der Klaus leckte darauf gleich ungefragt meine Votzte, Und Fabian massierte mir die Titten, Er hatte eine Boxershort an die sich gewaltig ausbeulte.Klaus leckte echt geil und mir lief der Votzenschleim raus. dann holte Klaus seinen kleinen Schwanz raus und fickte mich
durch, doch nach zwei Minuten spritzte er ab und ich war gerade am heiss werden. Er spritzte echt viel ab, doch ich war ja noch lange nicht befriedigt. Und schaute zum Fabi hoch der genüsslich meine Euter Massierte und saugte. Ich sagte nur hol deinen schwanz raus und fick mich, ich brauch es jetzt. Ich staunte nicht schlecht was der Fabi für einen Schwanz hatte, so an die 18 cm und knallhart.
Er steckte in in die saufeuchte Votzte von mir und es war ein genuss , denn Schwnz nach Klaus seinem schnellspritzter 11 cm Teil zu spüren.Ich stöhnte wie von sinnen. Und der alte Klaus griff derb nach meinen Titten und sagte so du sau, den Orgasmus musst du dir Verdienen, und klatschte mir heftig auf meine fetten 90G Titten, die wie wild rumbaumelten. Einerseits war ich froh das de Schmerz mich abkühlte, sonst wäre ich gleich gekommen, und ich wollte den geilen schwanz unaufhörlich lange spüren. Dem Klaus gefiehl es zu sehen wie ich mich wand vor geilheit, und er Zog meine Nippel richtig lang und sagte jetzt binde ich die fetten Euter mit dem Schnürsenkel ab. und schon hatte ich die Schnürsenkel um die Titten, er zog sie richtig fest zusammen, das meine Euter hart nach oben standen.Meine Vorhöfe wurden dadurch sehr empfindlich, was Klaus aber nicht abhielt mit seinem schuh draufzuhauen. Das Fitzte. aber Fabian fickte mich so geil das ich das nicht als schmerz empfand. Klaus sagte wow die Euter sind ja echt hart im nehmen und zog meine Nippel hart noch oben und quetschte dabei meinen Titten hart.Dabei bekam er einen Harten und sagte so jetzt ficke ich die Titten und du fickst nicht zu schnell damit wir noch viel spass haben. Er steckte seinen kleinen Schwanz zwischen meine abgebundenen Euter und leerte sonnenmilch drauf. Ich spürte sehr wenig an meinen Titten und sagte es, Da sagte er zu fabi, los fick schneller denn jetzt bekommen ihre Euter richtig was zu Spüren, Er zog das seil aus der Vorhanghalterung und peitschte meine Titten das es mir bis in die Votzte zuckte. Meine Euter waren echt mit Striemen überzogen und knallrot, und ich rief immer nur fick mich schneller du sau. Fabi spritzte mir eine mega Ladung ind die Fotzte und Klaus tropfte meine gepeitschten Euter voll. Ich schrie den Orgasmus heraus, so geil wurde ich noch nie gefickt. Am nächsten Morgen stand ich bei den zweien in der Dusche und schaute im Spiegel verwirrt meine Roten gestriemten Titten an, puhh dachte ich das war echt mal was anderes. Die zwei pennten noch und ich fuhr mit dem Taxi in mein Hotel. Ute wartete schon und sagte lust an den FKK strand zu gehen.
Ich zog mein Bh hoch und Ute lachte, so rote Titten und das am ersten Tag ohne Sonne bekommst auch nur du hin.
Leider Flog Fabian schon an diesem Tag zurück nach Köln. Wo ich ihn am Karneval wiedertraf doch dies ist eine andere Geschichte

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *