Mein Traum wird wahr — Teil 2

Ich war hin und her gerissen vor Geilheit und Angst. Deine Ohrfeigen hatten ordentlich geknallt und weh getan und ich war den Tränen nahe, andererseits wollte ich deinen Schwanz endlich sehen, lecken, blasen, spüren. Also machte ich mich schnell daran deine Hose zu öffnen und deinen bereits halb steifen Schwanz heraus zu holen.

Wow, der war ja bereits halb steif viel größer als meiner völlig ausgewachsen und er roch angenehm nussig. Ich umschloss ihn also mit der einen Hand und mit der anderen nahm ich vorsichtig deine Eier und begann sie zu kneten und dich zu wichsen. Dann leckte ich mit meiner Zunge ein erstes Mal über den Schaft bis hin zu deiner Eichel.

Und es knallte wieder, diesmal so heftig das ich Sternchen sah und fast umgefallen wäre. Ich höre deine Stimme wie durch einen Nebel “Ohne deine Hände du dämliche Nutte! Auf den Rücken damit!” Und sofort riss ich meine Hände auf den Rücken und stülpte meinen Mund über die nun schon große Eichel deines schönen Schwanzes um nicht noch einmal geschlagen zu werden. Und begann sofort zu saugen, spielte gleichzeitig mit der Zunge rund um deine Eichel und begann meinen Kopf auf deinem Schwanz auf und ab zu wippen. Ich fickte also meinen eigenen Kopf mit deinem Schwanz.

Ich spürte wie mir, vermutlich Sabine, die Hände auf meinem Rücken mit Handschellen fesselte und bekam leichte Panik. Doch dann hörte ich dich sagen “Ich werde nun damit beginnen dich zu konditionieren. Weißt du was das ist? Es bedeuteet das ich dich Lust gezielt dann empfinden lasse wenn du eine brave Nutte bist. Immer wenn du bläst oder gefickt wirst dann wird auch dein Schwänzchen verwöhnt. Immer wenn jemand in deinem Maul abspritzt dann darfst auch die kommen. Immer wenn jemand in deiner Arschfotze kommt darfst auch du kommen. Ansonsten wird dein kleiner Mini-Schwanz immer weggesperrt sein. So willst du sehr bald immer wieder blasen und gefickt werden weil es mit Geilheit für dich verbunden ist. Nach einigen Tagen ist das so tief in dir drinnen das du süchtig danach bist. So bist du die beste Nutte die sich ein Zuhälter oder ein Kunde wünschen kann, besser als die dämlichen Nutten die mit irgendwelchen harten Drogen gefügig gemacht werden! Denn die blasen weil sie sich danach Stoff kaufen können. Du wirst mich anbetteln irgendeinen Schwanz blasen zu dürfen weil du dadurch selbst zum Orgasmus kommst!”

Und schon spüre ich wie jemand, vermutlich auch Sabine, den CB6000 entfernt und mein Gehänge zärtlich geblasen wird. Das macht mich sofort richtig an und ich möchte schon kommen, aber wer auch immer da an mir herumlutscht weiß was sie tut. Ich bleibe fast andauernd kurz vor dem Orgasmus und dementsprechend leidenschaftlich ficke ich den prächtigen Hengst Schwanz mit meinem Maul. Dann spüre ich wie deine Hände meinen Kopf greifen und du den Rhythmus übernimmst. Immer fester und tiefer drückst du mich auf deinen Schwanz bis du ihn plötzlich halb herausziehst so das nur deine Eichel in meinem Maul ist und du kommst. Schub für Schub explodierst du auf meiner Zunge und ich erinnere mich an deine Anweisung nicht zu schlucken sondern alles im Maul zu behalten.

Du schiebst meinen Kopf zurück und sagst “Maul auf und herzeigen!” Ich lege also meinen Kopf in den Nacken und öffnen meinen Mund der tatsächlich voll bis zum Rand mit deinem Sperma ist. Immer noch saugt ein Mund gekonnt an meinem Schwänzlein und ich kann fast nicht ruhig halten weil ich selbst fast komme. Dann nickst du und sagst “Brave Nutte, du darfst jetzt hinunter schlucken und dann kommen!” Und genau das tue ich, mir ekelt es vor lauter Geilheit erstmals überhaupt nicht, obwohl ich bisher nicht mal eine ganze Ladung meines eigenen Saftes schlucken konnte. Doch nun schlucke ich voller Geilheit hinunter und merke im selben Moment wie der Mund an meinem Schwanz mich nun über den Punkt saugt .. ich kommeeeeeeeeeeeeeeeee.

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *