Meine Ex und ich im Erlebnisbad

Diese Geschichte ist echt und spielte sich nicht nur einmal ab…

Es war ein leicht verregneter Samstag. Meine damalige Freundin (siehe Bilder in meiner Galerie) und ich machten uns auf in ein Erlebnisbad ca. 50 km von uns. Nach dem Frühstück schnell Sachen gepackt und los Richtung Autobahn.

Unterwegs musste ich immer wieder zu Ihr rüber schauen, denn in der Eile hatte Sie den BH vergessen und war somit nur mit einem engen Shirt bekleidet. Ich wurde immer geiler und in meiner Hose wurde einer immer größer und härter. Bei der nächst möglichen Gelegenhei bin ich auf einen Parkplatz gefahren. Zum Glück war hier nicht viel los. Ich habe Sie innig geküsst und bin mit meinen Händen auf Wanderschaft. Unter Ihr Shirt zu den herrlichen Titten. Die Brustwarzen wurden sofort hart und Sie stöhnte schon leicht. Mein Luder, wie ich es kenne.

Dann bin ich einfach weitergefahren, denn ich wollte so schnell als möglich mit Ihr ins Wasser und vorher in die Umkleide. Auf dem Weg vom Parkplatz des Erlebnissbades bis zum Eingang habe ich Sie immer wieder geküsst und Ihren geilen Po berührt. Schnell haben wir bezahlt, sind in eine etwas größere Umkleide. Zusammen versteht sich. Sie das Shirt aus und ich sofort hin und an den geilen Brustwarzen gesaugt. Sie nur: nicht hier Schatz, was machst Du denn ? Ich habe einfach weiter an Ihren Titten geleckt, aber Sie zog sich schnell das Bikinioberteil an. Dann habe ich meine Jeans ausgezogen und Sie sah sofort was los war. Mein Prügel stand wie eine Eins ! Sie berührte ihn leicht und lächelte. Dann zog Sie auch Ihre Hose aus und zog Ihr Bikiniunterteil an. Sie: das geile machen wir später zuhause mein geiler Ficker.

Ich explodierte fast beim Anblick, Sie im engen Bikini, tolle Titten, geiler Arsch, ich hätte Sie am liebsten sofort gefickt. Aber Sie wollte erstmal ins Wasser. Wir haben dort gekuschelt, geknutscht und ich habe immer wieder meine Hände wandern lassen. Mal am Po, mal am geilen engen Fötzchen vorbei oder über ihren geilen flachen Bauch und die tollen Titten. Sie hat geschnurrt wie ein Kätzchen und meinte nur: Du machst mich wahnsinnig Schatz, wenn Du so weiter machst, müssen wir kurz wohin.

Wir gingen schnell zu den Solarien, warfen alibimäßig 5 Euro rein und schlossen die Tür hinter uns. Sofort haben wir uns geküsst, gestreichelt und ich habe meine Süße auf das Solarium gelegt. Ohne es anzuschalten, habe ich Sie erstmal genüsslich geleckt. Herrliche der Geschmack Ihrer geilen nassen Fotze. Ich leckte sie unheimlich gerne. Dabei habe ich ihr zusätzlich erst einen, dann zwei Finger reingeschoben und Sie damit langsam gefickt. Sie hatte die Augen geschlossen und schnurrte wie ein Kätzchen, mein geiles Luder.

Nach 2-3 Min. bäumte Sie sich auf und wurde mega nass, Sie explodierte unter meinem lecken und fingern. Jetzt war ich dran. Sie kniete sich neben mich und holte meinen schon dicken und harten Freudenspender aus der Badeshorts. Sie konnte einfach geil blasen, wurde mit den Jahren der Beziehung immer besser, konnte tiefer, intensiver und schreckte auch nicht mehr vor der geilen Sahne zurück, wie noch am Anfang.

Sie lutschte und saugte, ich hielt immer wieder ihren Kopf fest und fickte Sie in das geile Blasemaul.
Nach knapp 5 Min. war auch ich soweit. Das warme Sperma schoss auf ihre Zunge, weil Sie bereitwillig und provozierend den Mund aufmachte und mit dem Finger zeigte, wo ich hinspritzen soll. Meine geile Spermasau, so liebe ich Sie. Sie zeigte mir die weiße Sahne noch einmal und schluckte es dann brav runter.

Wir zogen wieder unsere Badesachen an und gingen erstmal einen Cappuccino trinken. Danach sind wir wieder ins Wasser und ich wurde bei den ersten Berührungen und Küssen wieder geil. Sie schaffte es immer wieder mich scharf zu machen, meine kleine geile Ficksau.

TEIL 2 folgt !!!

Deutsche Sex Geschichten:

meine ex christine war eine geile ficksau

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *