Meine polnische Nachbarin Teil 2

„Ist denn schon besser ?“ Ich nahm Ihren Fuß und hielt ihn oberhalb Ihres Knöchels. „Dreh doch noch `mal. Den Flip Flop streifte ich ab. Sie drehte den Fuß hin und her und spreizte Ihre süßen Zehen. Ein herrlicher Anblick. Mein Schwanz fing wieder an zu wachsen. „Wird schon wieder.“ „Kann ich sonst noch etwas für Dich tun ? Ich mache nachher noch die Waschmaschine leer und hänge die Wäsche auf.“ Aber nicht im Keller. Das sich da irgend so ein geiler Bock an meiner Unterwäsche vergreift.“ Ich tastete noch einmal über Ihren Spann.
„Du würdest sich sicher noch gerne länger streicheln, was ?“ Sehr gerne sogar. Ich finde sie einfach hinreißend.“ „Das bleibt aber auf jeden Fall unter uns. Nicht auszudenken, wenn mein Mann … .! Ich wasche sie aber erst noch, ja ?“ Ich nahm mir Ihre Strumpfhose von vorhin und hielt die Fußteile vor meine Nase. Atmete tief ein. „Der Duft macht mich nur noch wuschiger.“.Sie legte beide Füße an der Tischkante ab. Den einen über den anderen. „Bedien` dich nur. Das musste Sie mir nicht zweimal sagen. Ich küsste über Ihren Spann, dann jeden einzelnen Zeh und die Fußsohle. Atmete dabei tief durch. Dann fing ich an den kompletten Fuß abzulecken. „Aber nicht kitzeln !“ Ich leckte sanft zischen Ihren Zehen und nuckelte an jedem einzelnen Zeh. Ihr schien das zu gefallen. Sie tauschte die Position Ihrer Füße. Spreizte verlockend Ihre zuckersüßen Zehen. Ich bekam einen Mordsständer in meiner Hose. Das musste Sie wohl bemerkt haben. Den schon verwöhnten Fuß setzte Sie mit der Sohle direkt auf den sich jetzt sehr deutlich abzeichnenden Schwanz. Bewegte ihn mit leichtem Druck rauf und runter. „So sehr erregt Dich das ?“ Ich schaute in Ihre leuchtenden Augen und genoss den Fuß auf dem Tisch. Jeden Quadratzentimeter leckte ich mit meiner Zunge ab. Himmlisch war es. „Sieh es als eine Art Belohnung dafür an, das du mir so lieb geholfen hast. Aber du willst doch sich mehr von einer Frau als nur ihre Füße lecken oder ?“ Sie fing an Ihren Kittel aufzuknöpfen. Ließ ihn einfach fallen und ich sah Ihren weißen Spitzen Büstenhalter und einen weißen Spitzen Slip. „Hilfst Du mir `mal ?“ Ich ging zu Ihr `rüber und stellte mich hinter Sie. Erst die Träger über die Schultern und dann den Verschluss aufgemacht. Herrlich große Brüste. Natürlich fielen sie etwas `runter. Zwei riesige Warzenhöfe. Ich roch an Ihrem BH. Betörender Duft. Mit den Fingerkuppen meiner Zeigefinger streichelte ich sanft ihre Warzenhöfe. Dutzende kleiner Bläschen konnte ich ertasten. Dann ganz langsam über die Brustwarzen. Sie hob Ihre Arme unf schlang sie um meinen Nacken. Legte Ihren Kopf in den Nacken und hauchte : „Küss mich.“ Unsere Lippen berührten sich und Ihre Zunge kam mir entgegen. Minutenlang ging das so weiter. Schön lang und hart wurden Ihre Nippel während der Zeit. Mittlerweile zwirbelte ich sie schon. Unter den Armen war sie rasiert. Ich küsste und leckte Sie auch da. Der leichte Salzgeschmack störte mich überhaupt nicht. Der Duft Ihres Körpers benebelte mich förmlich. Beide Füße hatte Sie jetzt wieder auf dem Tisch und Sie schob die Zehen des einen Fußes in die Zehenzwischenräume des anderen Fußes. Ich ging noch einmal zum Tisch und verwöhnte Ihre Füße mit der Zunge. Sie zupfte sich an Ihren Brustwarzen. Dann Stellte ich mich vor Sie und Sie öffnete meinen Gürtel. Öffnete den Knopf und den Reißverschluss. Zog die Jeans herunter. Dann die Unterhose. Mein steifer Schwanz sprang Ihr entgegen. Ein erster Samenfaden seilte sich schon Richtung Fußboden ab. Sie schob mir die Vorhaut zurück und fing den Samenfaden mit der Zunge ab. Ihre Lippen stülpten sich über meine pralle Eichel und Sie fing an zu saugen. Ihre Zunge streichelte meine Eichel und dann fing Sie an ganz langsam zu wichsen. Die andere Hand umfasste meinen Hodensack und massierte ganz behutsam meine Eier.

Deutsche Sex Geschichten:

nachbarin ficken geschichten , meine geile türkische nachbarin , sexgeschichten mit nachbarin , meine türkische nachbarin , meine sis mastrubiert geschichten , nachbarinnen geschichten , neue nachbarin sex geschichte , pollnische sex , Russen geflickt sexgeschichten , zwei nachbarinnen gefickt geschichte , russisch sexgeschichten mädchen , russische nachbarin gefickt geschichte , russische sexgeschichten , russischenachbarin , zierliche nachbarin vernascht gruppensex geschichte , von zwei russen hart genommen pornogeschichten kostenlos lesen , türkische nachbarin sexgeschichten , sexgeschichten die nachbarin zur hure gemacht , sexgeschichten lesen nachbarin , sexgeschichten meine pollnische nachbarin , sexgeschichten mit der Nachbarin , sechs geschichten vom ficken und spitzen , türkische nachbarin hart gefickt , nachbarin zur belohnung gefickt , nachbarin vernascht story , fickgeschichten mit meiner russischen nachbarin , fickgeschichten mit polnischen frauen , füße der Nachbarin , füße kitzeln geschichte , Füße küssen und massieren und riechen und Dienen von der Schwester , Füße küssen und massieren von der Schwester , Geiler duft der nachbarin Gesch , kitzeln geschichte Füsse , erotik geschichte nachbarin , mit der nachbarin geschlafen geschichte , mit meiner nachbarin geschlafen , nachbarin die güsse geleckt , Nachbarin erotikgeschichte , nachbarin fick geschichten , Nachbarin füße Keller , nachbarin füsse küssen story , nachbarin in gummi ficken geschichten , extase küssen erotikgeschichte story

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *