Meine Stiefschwester

Ich lebte mit meinem Vater seiner neuen Frau und ihrer Tochter zusammen. Sie war 19 und ich schon 21. Es waren Ferien und wir hatten beide keine Lust mit ihnen in den Urlaub zu fahren und ich musste sowieso noch Arbeiten.Sie ging noch zur Schule und hatte Ferien.Eigendlich war sie gar nicht mein Typ.Etwas 170 90kg lange Braune Haare und wie ich fand etwas ungepflegt.Schöne dicke Titten hatte sie schon. Sie Geitzte auch nie damit recht viel davon zu zeigen.
Da ich sehr bi bin habe ich manchmal Freunde bei mir dehnen ich einen Blase. Ich genieße es sehr Schwänze zu Melken bis sie mir in den Mund oder ins Gesicht Spritzen.
Die Eltern waren schon ein Paar Tage weg als ich früher wie normal von der Arbeit kam und in mein Zimmer gehen wollte bemerkte ich das jemand darin war. Die Tür war nur angelehnt und ich schob sie einen Stück weit auf.Meine Schwester sass an meinem Rechner und Schaute sich auf XHamster Pornos an.Sie muss wohl über mein Google Verzeichnis darauf gestoßen sein.Ich schaute ihr ein paar Minuten zu und sah das sie Filme anschaute bei dehnen Frauen sich mit riesen Gegenständen gefickt haben.Sie war so auf den Film Fixiert das sie nicht bemerkt hat das ich mich leise von hinten an sie heran schlich.Als ich ich hinter den Chefsessel stand packte ich mit beiden Händen ihre schulter worauf sie Tierisch Erschrag. Ich bins nur sagte ich ich und sie wollte schnell die Seite wegdrücken.Ist schon ok ich beobachte dich eh schon ein paar Minuten worauf sie knallrot im Gesicht wurde.Ich Packte mit beiden Händen von Hinten an ihre Schulter und fing an sie zu Massieren. Sie Trug einen Rock und ein sehr weites Top.So das ich ihr recht weit in den Ausschnitt sehen konnte.Gefallen dir so fette Fotzen frug ich sie und sah wie sich einen Frau grade mit einer sehr dicken Kerze das loch Gestopft hat.Ich bekam keine Antwort und drückte am Rechner auf die Zurück Taste.Dort fing an ggg Film an zu laufen.Schnell standen sechs Farbige neben einen Schlanken Jungen Frau und hielten ihr die Schwänze zum Blasen hin.
Meine Hände glitten bei der Massage immer weiter Richtung Titten bis ich sie mit beiden fest in der Hand hielt.Erst hab ich sie ganz sanft gestreichelt und griff dann in ihr Top um ihr Tittenfleisch richtig zu Fühlen.Sie Trug keinen Bh und ich konnte sie richtig Schön Kneten.Ich nahm ihre Nippel und fing an sie etwas zu Zwirbeln,worauf sie anfing leise zu Stöhnen.So ermutigt griff ich etwas fester zu und Massierte ihre Schweren Euter immer Fester.Ich zog ihre Euter oben am Top heraus und konnte zwei riesen große Warzenhöfe sehen die sich Dunkelbraun vom Rest der Euter abhebten. Ein Wahnsinns anblick. Ich sagte ihr was sie für Geile Euter hat und fing an sie richtig durch zu Kneten. Ich stellte mich seitlich neben sie und beugte mich vor um an ihren Nippeln saugen zu können.Ich saugte richtig fest an der Titte den ich wollte sie richtig in den Mund einsaugen,so geil haben mich ihre Dinger gemacht.Ich glitt mit einer Hand dabei über ihre recht Schwabbeligen Bauch. Es fühlte sich fast so an als würde man eine Titte Massieren.Als ich ihr in den Schritt griff um ihre Fotze zu reiben griff sie nach meiner Hand und wollte sie weg schieben. Ich fragte was soll das den jetzt. Nichts meinte sie und ich griff einfach richtig geil nach ihrer Fotze.Die sich eigenartig anfühlte. Ich schob ihr den Rock hoch und ich Bekam eine Blank Rasierte Fotze zu sehen die zwei extrem Lange Lippen hatte in denen zwei recht Große Ringe Befestigt waren. Was ist das den Geiles.Du bist ja eine richtige Sau sagte ich zu ihr und zog ihr die Lappen etwas lang.Worauf sie nur meinte ich wäre ja auch nicht ohne wenn ich meine Kumpels Blase,worauf ich etwas Erschrag. Hab dich schon oft dabei beobachtet Grinste sie. Ich hatte meine Hand immer noch an ihrer Fotze und fingerte sie jetzt mit zwei Fingern.
Sie Stand auf und zog sich Top und Rock aus und stand nun Nackt vor mir. Sie Öffnete meine Hose,jetzt will ich deinen Schwanz aber auch sehen und zog mir die Hose runter. Griff sich den Schwanz und fing an ihn zu Wichsen.Sie beugte sich etwas vor so das Ihre Euter richtig vor mir Baumelten.Ich Griff sofort nach ihnen und lies sie richtig Schwingen.Benutz sie richtig,meinte sie,ich brauch das.So ermutigt griff ich mit beiden Händen nach ihrer linken Titte und Presste sie feste zusammen. Ja mach weiter so,so ist es geil.Immer fester drückte ich ihr die Titte zusammen. Ja Gibs mir.Ich lies sie los und gab ihr einen recht Heftigen schlag mit der flachen Hand auf die Titte. Ich nahm beide Hände und Massierte ihr die Wampe etwas worauf sie sich breitbeinig hinstellte und ich einen freien Blick auf ihre Fotze hatte. Die Beringten Lappen hingen direkt vor mir und ich fing an sie etwas lang zuziehen. Die Ringe waren so groß das ich jeweils einen Finger hinein stecken konnte.Als ich ihr so die Fotze aufzog sah ich ein Rotes Bändchen an dem ich sofort zog. Je mehr ich daran zog um so weiter Öffnete sich ihre Spalte und ich konnte eine Schwarze recht große Kugel daran Hängen sehen.Als ich zu ihr hoch sah zuckte sie nur mit der Schulter.ich zog weiter und erwartete das sie gleich heraus Flutscht. Als die Kugel draußen war hing sie an einem weiteren Bändchen am den wohl noch eine Hing.ich zog ganz langsam da mich der anblick wie sich ihr loch weitet sehr aufgeilte. Die Kugeln hatten einen Durchmesser von bestimmt sieben cm.und davon auch noch zwei im loch.Sie grinste und meinte da geht auch noch mehr hinein.Ich war so geil das ich einfach anfing meine Zunge in ihre Spalte zu Schieben.Es war ein Hammer Gefühl ihre nasse Fotze die sehr Fleischig war zu lecken und dabei ihre Lappen an den Wangen zu Spüren.
Sie zog mich zu sich hoch und Presste mir Ihre dicken Euter ins Gesicht.Ich genoss es in vollen Zügen. Als sie Plötzlich aufhörte und einfach weg ging. Ich dachte nah ja sie wird wohl Pinkeln gehen.
Als sie wieder Kam hatte sie einen Mega Fetten Dildo in der Hand und eine Cola Flasche von einem Liter. Sie legte sich aufs Bett und Spreizte ihre Fotze ganz Weit. Ihre Ringe legte sie links und rechts etwas auf die Schenkel. jetzt hatte ich einen Perfekten Blick in ihre Fotze die sie mit beiden Händen ganz weit aufzog.Mein Schwanz war hart wie er noch nie war.Ich Kniete mich vor ihr Gesicht und Knettete Ihre Euter als sie anfing den Schwanz mit der Zunge zu umkreisen.Sie nahm den riesen Dildo und hielt in sich vor die Fotze. Sie musste richtig Pressen um die Gewaltige Eichel in ihr loch zu bekommen.Ich Kniff ihr in die Brustwarze und Drückte ihr meinen Schwanz in den Mund.Worauf sie gleichzeitig anfing das Teil immer Tiefer in Ihre Fotze zu schieben.Mit jeder Fick Bewegung ging er ein Stück tiefer rein bis er Ganz in ihr verschwunden war. Es dauerte nicht lange und ich wollte ihr in den Mund Spritzen.Sie lies von mir ab und meinte,Wichs mir die Fotze voll.Ich beugte mich über ihr Loch und Spritzte alles auf Ihren Kitzler und auf den Dildo.Einiges von dem Sperma drang bei den Fick Bewegungen in ihre Fotze ein.Ich fing an ihr den Kitzler zu lecken und schmeckte mein Sperma und ihren Fotzensaft Ich wurde von dem Gefühl und Geschmack immer geiler und griff ihr dabei den Dildo den ich ihr mir Heftigen Stößen in die Fotze Rammte. Es dauerte nicht lange bis sie von einem Gewaltigen Orgasmus durch Strömt wurde.
Sie Griff nach meiner Hand und Bat mich um einen Verschnauf Pause.Ich zog ihr das Teil raus und legte es ihr zwischen die Euter und verrieb den daran klebenden Saft auf die Titten.Ich konnte nicht anders und fing an diese gleich sauber zu lecken.Wärend ich sie so leckte meinte sie zu mir stell dir mal vor das wäre alles Sperma und grinste mich an.Das würde ich mit vergnügen ablecken Erwiederte ich.
Wir lagen eine Weile neben einander auf dem Bett als sie mir Sagte so ein Bukkake wie in den Filmen könne sie sich sehr gut vorstellen.Drei Schwänze auf einmal habe sie schon gehabt.Ich wurde sogleich wieder etwas geil und griff ihr an die Titten. Die Euter haben es dir wohl angetan? ich sagte oh ja solche Euter wären genau mein ding und bis ihr leicht in den Nippel.Nimm sie ruhig fester das macht mich sau Geil.Ich frug sie was sie besonders mag und sie sagte nur Teste es doch einfach aus.Ich setzte mich auf ihren Bauch und fing an mit beiden Händen Ihre Nippel richtig zu Drehen und lang zu ziehen.je fester ich dies tat um so lauter Stöhnte sie auf.Ich nahm eine in beide Hände und Presste sie ganz fest so das die Titte richtig hart wurde und meinte Abbinden müsste man sie mal,so richtig Feste. In meinem Zimmer ist alles was du dafür brauchst. Ich stand auf und ging gleich rüber und suchte sofort in der Nacht Schublade und wurde sofort Fündig. Einige Seile und jede menge Klammern und Gewichte fand ich dort.Dachte nur was für eine Schlampe und ging wieder zurück.Ich hielt es ihr hin und sagte damit Spielst du also.Schlimm meinte sie nur.Ich gab ihr einen Klaps auf die Fotze und Spürte wie nass sie wieder war und griff gleich kräftig an ihr loch und drücke meine Hand hart gegen sie.Fiste mich rief sie,mach das loch schön weit.Noch nie hatte ich eine Hand in einer Fotze und schob ihr drei Finger rein und Fingerte sie so etwas. Bis ich anfing die Hand langsam immer Tiefer in ihre Spalte zu drücken.Es ging so leicht das ich sofort anfing sie damit zu Ficken.im Nu steckte ich bis zum Handgelenk in ihr.Mit der freien Hand schlug ich ihr immer wieder auf die Euter und sie Stöhnte immer Lauter.Ich wollte jetzt ihre Titten Abbinden und setzte mich auf ihren Bauch und Nahm das Seil. Als sie Merkte das ich mich dabei recht ungeschickt anstellte sagte sie komm ich zeig dir mal wie das geht und stellte sich vor mir hin. lies ihre Euter nach vorne Baumeln und fing an sich die rechte Titte richtig hart Ab zu Binden.Es dauerte nicht lange bis sie sich rot Färbte.Sie Band sie so das sie ganz grade noch vorne stand und hielt sie mir hin.Ich griff nach ihr und spürte das sie ganz hart war.Ihre Schwarzer Warzenhof war jetzt noch grösser als er schon ohnehin war.Ein mega Anblick.Ich nahm die Titte sofort in den Mund und fing an daran zu saugen.Mit der Hand Griff ich nach der anderen die ich so schlug das sie anfing zu Baumeln.Ich legte sie aus Bett und fing an ihr die Freie Titte mit Klammern zu Bestücken. Ich achtete darauf das alle ihren Warzenhof einklemmten.Ein Wahnsinns Anblick ihre Euter so zu sehen.Ich meinte nur zu ihr das machst du aber doch nicht nur für dich alleine oder? Sie sagte nein. Sie würde es mit einer Freundin zusammen machen und sie würden sich dabei immer Ansticheln etwas weiter zu gehen.
Ich bat sie sich hin zu stellen und Spreizte ihr die beine.Ich zog ihr an den Ringen und schaute sie dabei an.Ich zog sie immer Länger und sie Stöhnte nur.Ich nahm die Gewichte und machte sie an den Ringen Fest.etwa 300 gram an jeden Lappen.So wurden sie etwa 5 cm lang. Ein Wahnsinns Anblick.
Los zeig mir wie du dich mit der Cola Fickst und gab ihr die Flasche.Sie Kniete sich hin und setze die Flasche auf den Boden. So das der Flaschenhals auf dem Teppich stand und fing an sich auf der Flasche runter gleiten zu lassen.Es dauerte einen Moment bis sich die Fotze soweit entspannt hat bis sie anfing in ihr ein zu dringen.Mit auf und ab Bewegungen drang dann die Flasche immer tiefer in die Fotze ein.Sie schaffte es sie so tief eindringen zu lassen das nur noch etwa ein Drittel der Flasche zu sehen war.Ich Drücke sie nach vorne das sie sich nach vorne abstützte. Ihre Euter hingen jetzt richtig geil nach unten und ich konnte mir die Flasche greifen die Langsam aus ihr heraus rutschte.mit einer Hand schob ich sie wieder rein und versuchte sie noch tiefer rein zu schieben.Mit der anderen Hand schlug ich ihr auf den Hintern und griff immer wieder nach ihren Eutern.Etwa zwei Minuten konnte ich sie so Ficken bis sie abermals von einem Gewaltigen Orgasmus Geschüttelt wurde.Langsam zog ich ihr die Flasche heraus und konnte nun ihn ihr weit Geöffnetes Fotzenloch sehen.Der Anblick machte mich so Geil das ich anfing ihre Fotze zu lecken.
Ich befreite sie von den Klammer und Löste das Seil von ihren Titten. Ich konnte genau die Abdrücke sehen wo die Klammern Sassen.
Ich stellte mich vor sie hin und fing an mich zu Wichsen.Sie hielt mir ihre Euter hin und ich konnte meine Ladung auf ihnen Abladen.Einige Schübe Spritzen ihr auf die Euter das es anfing an ihr herunter zu laufen.
Sie drückte meinen Kopf gegen ihre Titten und sagte jetzt mach sie schön sauber.Gierig fing ich an mein Sperma auf zu lecken. Sie schaute an mir herunter und sagte,stell dir vor da haben jetzt viele drauf Gespritzt.Meine Freunde vielleicht meinte ich frech.
Wir legten uns noch eine weile aufs Bett und nahmen uns dabei ganz eng in den Arm.
Ich dachte nur schade das sie meine Schwester ist,sie wäre bestimmt eine tolle Freundin und muss dann sogar eingeschlafen sein.

Deutsche Sex Geschichten:

fette busen geschichten , euter abbinden geschichten , busengeschichten , sexgeschichten stiefschwester , dicke titten geschichten , titten melken geschichten , massierte die schweren euter , sexgeschichten euter , geile titten geschichte , kostenlose geile fotzen geschichten , Euter quälen geschichten , porno swere kostenlose an , fette schwester geschichte , Geschichten von Frauen mit extrem schwere TITTEN , ich schlug ihre schweren titten , busen melken , kleine titten massieren , titten abbinden sexgeschichte , dicke brüste geschichten , dicke euter , Muschi geschichten dicke frauen , dicke euter melken geschichte , Nippel abbinden , Erlebnis der schwester geil nass nackt geile vollbusige oma wichst schwanz des enkels auf ihre vollen titten , erotidche geschichte grosse brüste , erotische geschichen von großen tiitten und riesigen dicken nippeln , euter sexgeschichten , kostenlose sex Geschichten über mollige Frauen mit großen brüsten , mollige lesben geschichten , stabile frauen sexgeschichten , titten abbinden , Titten story , Fickgeschichten dicke titten , geile stiefschwester geschichten , bdsmgeschichten dicke junge frau , brüste sexgeschichten , der stallbursche fickte die magd ihre schweren titten baumelten , deutsche dicke titten pornografische Filme sind ja nur geil , deutsche sexgeschichten mit fetten frauen , dicke busen sexgesichten , dicke busen stories , Dicke extrem weiber sexgeschichten , dicke fette brüste sexgeschichten , Dicke fette lesbe geschichten , dicke frau sexgeschichte , Dicke frau sexgeschichten , dicke Frauen fickgeschichten , dicke lesbe massiert ihre freundin , dicke lesben geschichten , dicke schwarze titten geschichten , dicke titten drauf wixxen geschichten , dicke titten fick geschichten , dicke titten in der sauna , die geilen titten der freundin und meiner freundin in der sauna geschichten , die schweren titten massieren , drückte ihre riesigen Brüste , eine sex nacht mit fetter frau , erogeschichten dicke titten , erotik Geschichte große , erotikgeschichte fette , erotikgeschichten busen abbinden , erotische geschichte Dicke hängetitten sind schön , erotische Geschichte Mollige Frau , erotische geschichte titten , erotische geschichte von schwester die ihre stiefschwester fickt , erotische geschichten dicke titten , erotische geschichten grosse titten , Erotische Geschichten nachgeholfen , erotische geschichten riesen titten , erotische geschichten stiefschwester , erotische geschichten titten , erotische texte busensex , euter abbinden , euter ficken stories , euter geschichten , zog an ihren nippeln , fette frauen busen , fette frauen gesichte , fette Frauen Stories , fette geile weiber stories , fette hänge titten geschieten , fette sau ficken geschichten , Fette Titten und Große Fotzen ficken Sexgeschichten , fette weiber quälen geschichten , fetter schwarze titten Geschichte , fickgeschichten fette sau , fickgeschichten mit dicken titten , fickgeschichten stiefschwester , fotze hart seil story , fotzenloch meiner schwester , frau mit grossem euter sexgeschichten , frauen werden die euter gemolken , geile fette schwester geschichte , Geile Fickgeschichten - Kleine Euter melken , GEILE FÜSSE UND GROSSE TITTEN ZUM VIGEN , geile geschichte titten , geile geschichten dicke titten vergewaltigung , geile Geschichten über große brüste , geile mollige mädchen geschichte , geile nippel sexgeschichten

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *