Meine Wunschvorstellung

Hallo,

ich möchte euch aufschreiben was ich gerne mal erleben würde.
Zu mir ich bin 28 und seit 11 Jahren mit meiner Frau zusammen. Ich bin 30 sie ist 28. Sie ist 162 cm blond mit weiblichen Rundungen und großen Busen ohne dabei mollig zu sein. Ich bin ihr erster und einziger mann bisher im bett.
Aus sicherer quelle weiß ich das sie bi Phantasien und auch Phantasien mit anderen Kerlen hat. Mich erregt das ungemein. Sie ist aber leider recht gehemmt und gibt es vor mir nicht zu.
Nun zu meiner Phantasie:

Ich komme etwas früher von der arbeit nach hause im Flur angekommen höre ich eindeutige Geräusche aus dem Schlafzimmer. ich schleiche mich an die Tür und schaue durch den spalt. dort kann ich meinen Augen nicht trauen. meine frau liegt auf dem bett in dem armen einer frau vor ihr kniet ein mann der sie grade leckt. mein Schwanz steht sofort wie eine 1.
ich sehe wie ihr Körper zuckt und sie scheinbar grade kommt. der mann richtet sich auf man sieht nun seinen Schwanz einen schönen großen mit dicker Eichel. er legt sich über sie küsst sie innig auf den Mund und dringt dabei langsam in sie ein. sie stöhnt auf man sieht das sie diese Größe noch nie gespürt hat. er fängt an sie zu ficken ohne Gummi. er küsst ihre brüste und knabbert an den Nippeln. sie umfasst ihn mit den armen und krallt sich in den rücken. er fickt sie schön feste und sie scheint wie von sinnen. als wüsste sie nicht wohin mit ihrer Geilheit.
Die beiden schauen sich direkt in die Augen bis er von ihr ablässt und ihr signalisiert sie solle sich rumdrehen. meine legt sich nun auf die frau des anderen auch sie küssen sich innig. meine frau streckt ihm ihren arsch hin. er gibt ihr einen klaps und fickt sie nun doggy.er stößt sie wieder hart und man hört jedes mal wie nass meine frau ist. von ihr hört man kein stöhnen mehr es hört sich mehr an wie ein quietschen bis sie mit einem lauten Schrei kommt.
so laut habe ich sie noch nie gehört. sie will schon zusammensacken aber er fickt sie einfach weiter immer schneller bis auch er mit kommt. er lässt seinen Schwanz in ihr dabei, sprich es hat grade ein anderer mann in meine frau gespritzt in unserem Ehebett.
noch völlig irritiert verlies ich nochmal die Wohnung. und kam „pünktlich“ wieder heim. es war alles wie immer. meine frau begrüßte mich und wir tauschten uns über unseren tag aus. Sex mit einem anderen paar kam bei ihr nicht vor in den Erzählungen.
Eine Woche später fragte ich sie mal wieder ob sie denn nicht mal lust hätte einen Vierer oder sowas etwas mal auszuprobieren. sie lehnte abermals ab. erzählte kurz darauf jedoch, dass sie für das kommende Wochenende Tom seine frau eingeladen hat zum abendessen. er sei ein Arbeitskollege.
voller Spannung wartete ich auf das Wochenende ob Tom ihr Stecher ist. Samstag Abend klingelte es dann und tatsächlich sie hat das paar eingeladen mit welchem sie sex hatte. es war ein netter Abend wir unterhielten uns gut und man merkte keinem der drei etwas an. nach dem essen sind meine frau und ich in die Küche um den nachtisch vorzubereiten. als wir wieder zurückkamen war Toms Hose geöffnet und seine frau kniete vor ihm und blies ihm einen. meine frau stellte den nachtisch ab und begann meine beule in der Hose zu streicheln öffnete sie dann und blies mir ebenfalls einen. nun war ich ein wenig baff da ich mit so einer Wendung nicht mehr gerechnet hätte an diesem Abend. er schaute mich an und sagte er würde gerne mit meiner frau ficken ob das ok wäre. ich nickte ihm zu meine frau sah mich an grinste und ging zu ihm rüber. sie blies zunächst weiter. seine frau kam zu mir und sagte ich solle geniesen was nun zu sehen bekomme und gab mit einen Kuss und blies bei mir weiter. nach kurzer zeit zog Tom meine frau zu sich hoch und sie küssten sich er öffnete ihre Hose griff zwischen die beide und sagte nur so nass wie du bist hat du dich wohl schon gefreut hierauf. er zog sie aus und sie setzte sich direkt auf seinen Schwanz als wäre es das normalste der Welt………….

Es kann sich gerne jeder melden der ähnliche Phantasien hat oder auch Leute die helfen wollen das es Realität wird

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *