NATUR TRIFFT NATUR…! ;-) TEIL 3

…nun war es so gegen 18:00 Uhr und wir beschlossen aufzubrechen….

Beim zusammenräumen der Decken fragte Lena mich dann ob ich denn am Abend schon was vor habe…?!
Ich sagte nein hab nix geplant…!
Sie fragte mich ob ich Lust hätte den Abend in ihrer WG zu verbringen…ich überlegte kurz und sagte: Ja klar…gerne 😉
Dann lade ich dich zum Essen ein sagte sie…bist du so gegen neun da…okay?
Ich lächelte und nickte.
Wir fuhren dann beide erst mal nach Haus…kurz vorm losfahren sahen wir uns an und küssten uns heiss und innig zum Abschied… 😉

Zu Hause sprang ich unter die Dusche und trank noch ein Bier und dachte an den Nachmittag zurück…dann war es auch schon halb neun und ich musste los, denn ich wollte mit dem Rad fahren…!
Als ich an der WG ankam war ich leicht verschwitzt…ich klingelte und eine junge schwarzhaarige schöne Frau öffnete mir die Tür mit den Worten: Hi ich bin Sandra komm doch rein…!
Sie hatte ein wunderschönes warmes Lächeln und sehr lange schwarze Haare, die ihren Brustbereich bedeckten…ich merkte im ersten Moment gar nicht das sie obenherum nix anhatte.
Aber als sie sich dann zur Seite drehte um mich zur Tür hereinzulassen sah ich ihre schönen mittelgroßen aber schön straffen Brüste mit recht großen steifen Nippeln 😉
Ich wurde leicht rot und sie sah das und meinte gleich…wir sind hier gern nackt in unserer WG und lächelte ganz süß dabei…!

Im Hintergrund sah ich Lena auch nur im Tanga stehen und neben ihr stand ein junger Mann in Boxershorts…er wurde mir direkt von Lena vorgestellt. Sein Name war Jojo ( ich nehme an eine Abkürzung 😉
…er wirkte sehr sympathisch auf mich.
Ich sagte also allen hallo und sagte dann grinsend…da ich so schwitze würde ich auch gern nur in shorts rumlaufen…ist das okay 😉
Alle lachten laut und Lena sagte wir hätten nichts dagegen und grinste dabei Sandra mit funkelnden Augen an…!
Also zog ich mein Hemd und meine Hosen aus und stand da nur noch in Shorts…die eine leichte Beule hatte 😉
Jojo sah das wohl und sagte o ha..dir gehts also wie mir…ich sah ihm in den Schritt und sah das er auch eine Beule in der shorts hatte…sie sah schön aus, er hatt bestimmt einen dicken Schwanz so wie das aussieht dachte ich mir…und nickte ihm verlegen zu…woraufhin er grinsend meinen Schritt erneut musterte.
Ich wurde leicht geil dadurch und fühlte mich gleich richtig wohl in der WG.
Wir setzten uns dann an den Tisch und es gab selbstgemacht Pizza, die echt lecker war…die drei hatten sie vorher zusammen halb nackt belegt 😉
Dann fragte mich Sandra plötzlich…”Wie hast du die Lena denn kennengelernt”
Lena grinste mich an und sah dann wieder mit diesem Funkelblick zu Sandra…
Ich und Lena erzählten von unserem Tag…und Sandra und Jojo hörten gespannt und mit lüsternen Blicken zu 😉
Dann sagte Sandra…”Ach du bist das”
…Lena muss ihr wohl von dem Sommer davor erzählt haben als sie mich beobachtet hat 😉
Nun waren wir alle geil…und ich sah das Sandra wärend wir erzählt hatten eine Hand unter den Tisch geschoben haben muss und sich ihre Muschi gestreichelt hat beim zuhören…und auch Jojo schien seinen Schwanz zu streicheln…und so fingen auch Lena und ich jetzt an uns selbst zu streicheln…!
Lena sagte…hey Leute wollen wir nicht da rüber auf den Teppich gehen das ist entspannter…und ohne eine Antwort standen wir alle auf und legten uns auf den Teppich.
Noch hatten wir alle Shorts und Tangas an…aber das sollte sich noch ändern 😉
Ich sagte dann das ich die WG der drei echt schön und entspannt finde und das ich mich bei ihnen wohlfühle!
Alle drei lächelten mich an und Sandra blieb dann mit ihrem Blick in meinem Schritt hängen…kein Wunder denn die kleine Beule war jetzt richtig groß 😉 sie sagte ” hmm du…darf ich mal anfassen…
Ich nickte…sie streichelte mir ganz sanft über meine Eier und den Schwanz nach oben bis über die Eichel…immernoch durch die Shorts ;)!
Ich stöhnte kurz leise auf und sie fragte willst du auch mal “hallo sagen” 🙂 ich nickte wieder und streichelte langsam über ihren Slip…ich spührte das sie schöne Schamhaare hatte und das ihre Lustspalte schon recht nass sein musste 😉 sie stönte auch leicht auf dabei…!
Ich sah zu Jojo rüber dessen Beule auch extrem prall war 😉 er fragte mich ob ich ihn gern mal streicheln würde und da sein Schwanz schon durch die Shorts saugeil aussah nickte ich und kraulte ihm dann kurtz seine dicken Eier und streichelte über seinen langen, dicken, steifen Schwanz und umkreiste dann seine große Eichel…auch das mit Shorts…ich fragte ihn dann ob er das bei mir auch machen will und er griff sofort zu 😉 und streichelte meinen Schwanz und die Eichel und kraulte mir mit der anderen Hand die Eier…ich musste wieder stöhnen und hauchte in die Runde das es meinem Kumpel da unten zu eng in der shots wird…die drei grinsten und Lena sagte ich hab eine Idee…sie sah mich mit lüsternem Blick an und sagte du darfst uns allen die shorts/ Tangas ausziehen Sandra und Jojo waren sofort dabei und ich fands auch eine geile Vorstellung…!
Ich fing mit Lena an und streichelte ihr erst über den Slip…und zog ihn ihr dann langsam runter…ihr schöner Schamhaarbusch kam zum Vorschein und ich streichelte ihn und küsste dann ihre Schamlippen….

Fortsetzung folgt…

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *