Oh….Mandy !

Ich hatte sie hier auf Hamster kennen gelernt und immer wieder schrieben wir uns. Es war ein Zufall, das sie hier in meine Nähe kam und mich unbedingt treffen wollte. Natürlich war ich voller Spannung auf diese Frau, die mir hier schon zeigte, das sie einfach geil auf Schwänze ist. Auch ihre natürliche Geilheit und der Hang zu gewissen Fetischen hat mich einfach gereitzt diese Dame näher kennen zu lernen.
Wir schrieben uns immer wieder geilere Dinge, die bei mir auf immer mehr Gegenliebe gestossen ist. Ich bin halt auch kein Kind von Traurigkeit und so wurde mein Traum von vielen Dingen, die ich schon erleben wollte zur Realität !
Hier mein Erzählung :
Ich bin verheiratet und meine Frau hat mich einfach aufgegeben, obwohl unser Sex a****lisch war und ich ihn auch nicht missen wollte. Allerdings wollte sie einfach keinen Sex mehr….ob es an ihrem Alter liegt…. Für Frauen ist das Ziel Liebe, emotionale Intimität und Bindung, während Männer die sexuelle Aktivität an sich als Ziel sehen. Das ist auch immer mein Ziel gewesen und so machte ich mich auf die Suche nach einer Frau deren Libido auf meiner Ebene lag.
Mandy kam im Dezember zufälligerweise ganz in die nähe meines Wohnortes, was wir auch vorher schon wußten. Wir hatten uns zielstrebig verabredet und obwohl ich wusste, das sie darauf abfährt viele Männer um sich zu scharen, wollte ich sie erst mal ganz alleine begehren.
Meine Frau, mit der ich noch zusammen wohnte, schickte ich an diesem Wochenende zu einer Freundin.
Wie vereinbart trafen wir uns in der Stadt zu einem ausgiebigen Frühstück, bei dem sie auch wirklich erschien, was ich erst nicht geglaubt hatte. Da sie mich von Bildern her schon kannte, kam sie zielstrebig auf mich zu und wir begrüßten uns, als wenn wir uns schon lange Jahre kennen.
Wir hatten uns in einem bekannten Kaufhaus zu einem Frühstück verabredet und ich erkannte gleich, das sie wie voraus gesagt kein Höschen trug !
Wir holten unser Frühstück, bei dem wir uns schon angeregt unterhielten und ich spürte das mein Schwanz in der Hose schon anschwoll. Alleine der Gedanke, das wir uns gleich ein Plätzchen in dem fast leeren Raum suchten und ich wusste, das sie ohne Höschen war, ließ mir das B…t vom Kopf in den Schwanz sickern.
Wir schauten uns ein Eck aus, bei dem wir unbeobachtet sein konnten. Schließlich wollte ich gleich ihren Geschmack testen und wir ließen uns an einem Platz nieder, andem sie mir gleich zeigen wollte wie sehr ihr es ihr ein Bedürfniss war, ihre geile Pussy zu zeigen. Sie saß ein wenig abseits und gegenüber von mir und ein älterer Herr saß in der nähe, der uns schon argwöhnig beobachtete.
Mandy stieß ihren Finger in den mitgebrachten Honig und begann ihre unglaublich geile Pussy damit ein zu reiben. Sie sagte zu mir, ob ich nicht den Honig ablecken wollte. Ich war wie hypnotisiert und glaubte garnicht, was sie eben zu mir sagte. Meine Geilheit stand mir in den Augen ! Ich dachte nur….oh Gott ! Wie geil ist das denn ? Ist das Traum oder Wirklichkeit ?
Der ältere Herr hat dies alles beobachtet und ich war ein wenig gehemmt um der Aufforderung von Mandy folge zu leisten, obwohl es mir ein riesiges Bedürfniss war ihren Geschmack zu testen.
Ich habe mich ein wenig zur Seite gesetzt um den Blicken des älteren Mannes Einhalt zu gebieten und begann den Honig in ihre unglaublich geile Pussy zu reiben. Ich spürte, das der Honig schon warm war und beginn zu zerlaufen ! Ich tat so, als wenn ich mein Brötchen essen würde und in Wirklichkeit fingerte ich Mandy schon !
Ich leckte mir den Mittelfinger, mit dem ich sie gerade noch fingerte genüßlich ab und mein Schwanz schwoll noch mehr an. Mandy fragte mich lautstark, ob es schmecken würde!? Mein Gesicht wurde ein wenig rot ! Ich bejahte !
Mandy sagte auf einmal, das sie zur Toilette müsste und ich dachte mir nur, das ich sie gerne beim pissen sehen wollte. Sie stand auf und ging zur Toilette !
Sobald sich die Tür zur Toilette schloß, dachte ich mir das ich mir das entgehen lassen sollte und folgte ihr auf die Toilette.
Natürlich ging ich auf die Frauenttoilette, wo ich sie nicht vorfande ! O.k. dachte ich mir ! Gibt es doch nicht !
Ich ging also auf die Männertoilette und hörte schon Geräusche ! Ich stieß die Tür auf, die nicht verschlossen war und sah Mandy in voller Pracht, beide Beine links und rechts der Wände, mit weit geöffneten Schenkeln und massturbierenden Fingern….!
Sofort verschloss ich die Tür hinter mir und sank auf die Knie um den letzten Rest Honig und ihren unglaublich geilen Geschmack zu wirklich zu testen !
Mein Gesicht verschwand förmlich in ihrer unglaublich geilen Pussy. Ich schob sie ein wenig hoch, um an ihr geiles Arschloch zu kommen. Sie musste sich nich lange bitten lassen und nahm eine fast schon unangenehme Position ein, damit ich geiles Arschloch lecken konnte. Ich spreitzte dabei ihre Arschbacken, so das ich mit meiner Zunge noch tiefer in den Arsch dringen konnte. Langsam drang auch mein Mittelfinger in ihr geiles Arschloch und ich spürte, das sie es wirklich genoss !
……..möchtest du gerne hören, wie es weiter geht ?

Deutsche Sex Geschichten:

erotische geschichte mit mandy , erotische ringkampf Story , sex gechichten mandy , sexgeschichten mit mandy

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *