Stellungen die eine Frau glücklich machen

Jetzt mal was anderes, was für die Frauen hier. Welcher Frau dies gefällt darf mich gerne auch anschreiben.
_________________________________________________________________________________________

Stell dir mal vor im Fernsehen kommt nichts vernünftiges, online nichts los alle offline die ein Hirn haben und schaust auf die Uhr 22 Uhr.

Etwas früh aber gehst zu Bett, legst dich hinein deckst dich zu weil dir kalt ist,und murmelst dich ein wie ein Hamster.

Schläfst fast ein und bemerkst nicht das jemand ins Schlafzimmer kommt.
Langsam und vorsichtig hebe ich die Decke hoch und lege mich mit drunter.

Bevor Du dich umdrehen kannst halte ich sanft meine Hände vor deine Augen und verbinde diese mit einen Seidentuch und flüstere dir ins Ohr das Du keine Angst haben brauchst und mir vertrauen kannst.

Dein Körper entspannt sich und wirst locker mit einen leichten lachen. Langsam drehe ich dich auf deinen Rücken während ich dich küsse.

Deine Arme schlingen sich um meinen Hals und gibst deutlich mit deiner Körpersprache an das es dir gefällt.

Meine Finger fahren kraulend über deine Arme und enden am Kopfende des Bettes wo deine Hände an das bett gefesselt werden mit einen Seidentuch. Dieses ist so fest nur das es mit einen etwas stärkeren ziehen aufgeht.

Küssend komme ich deine arme runter über deine Schulter, deine Wange, deine Lippen runter zum Hals. Am dekolte angekommen streift mein Finger sanft über deinen Nippel.

Du reibst deine Beine aneinander beißt dir auf die Lippen und reibst dein Kopf sanft an deine Schulter während ich deinen Bauch herab küsse.

An deinen Beinen angekommen streichle ich über deine Oberschenkel und binde deine beiden Füße am Fußende ebenfalls fest allerdings so das deine Beine soweit gespreizt sind das ich freie Sicht hab auf deine Vagina.

Gefühlvoll reibe ich mit meiner Hand über deinen Venshügel, streife deine Scharmlippen auseinander und fange in kreisenden Bewegungen an dich zu lecken. Du gibst ein leises stöhnen von dir weil es dir gefällt und ich führe meine beiden Finger in dich hinein und lecke dich weiter mit etwas mehr Druck und schnellen Tempo.

Deine Nippel werden hart und blühen. Dein stöhnen wird lauter und Du wirst von jeden stoßen feuchter und geiler. Nach kurzer Zeit später kommst Du das erste mal bereits.

Die Seidenschaals an deinen Arm lösen sich während deines Orgasmus als Du deine Fingernägel in die Matratze versuchst zu bekommen vor Lust und mit deinee anderer Hand packst Du mit an die Schulter und krallst dich fest.

Ziehst den Seidenschaal hinunter und ziehst mich hoch. Langsam komme ich hoch stoppe an deinen steifen Nippeln und streife mit meiner Zungenspitze an deinen Nippel. Sauge genüsslich an deinen Nippel und lasse los meine Zähne reiben vorsichtig an deinen Nippel als sich deine Brust wieder zurück zieht.

Als ich mit meinen Gesicht an deinen bin, fängst Du an mich zu küssen, spreizt deine Beine und gibst mir zu verstehen das Du gerne etwas möchtest. Nach kurzen zögern führe ich meinen harten steifen Schwanz in dich hinein und gleitet direkt rein.

Du merkst wie er langsam tiefer und tiefer in dich eindringt. Immer tiefer und tiefer und merkst wie er dich ausfüllt in der Länge sowohl als auch in der Breite.

Du schlingst deine arme um meinen hals und küssen uns wieder. Dann fange ich an meinen Schwanz fester und tiefer in dich zu ramen. Von mal zu mal wird es intensiver und es dauert dieses mal auch nicht lange bis Du merkst das Du kommst.

Als es fast soweit ist gehen deine Hände auseinander und kratzt mir den rücken seitlich runter. Stöhnst bei jeden stoßen lauter und das Gefühl durchdringt dich. Du kommst erneut.

Dann willst Du deine dominante Seite zeigen, drückst mich an Seite und setzt dich auf mich. Mit deiner Hand führst Du langsam meine Schwanz in dich ein und fängst an zu reiten. Mit jeden vor und zurück dringt mein Schwanz noch tiefer ein und kannst es fast nicht glauben.

Mit meinen Händen umfasse ich deine Brüste und presst deine Hände auf meine und drückst meine Hände an deine Brüste noch fester an. Meine Hände gleiten runter und umfassen deine Hüften. Ich beuge mich vor das ich mich setzten kann. Fange dann an deine Nippel wieder zu lecken, zu saugen und packe dir an den Po und packe mit beiden Händen zu.

Dann Küsse ich dich auch mit Zunge und werde dich gefühlvoll auf deinen Rücken und gebe dir zu verstehen das ich dich im doggy nehmen möchte. Du räkelst dich provokant auf deinen Bauch gehst langsam hoch um mich zu ärgern und genießt es.

Ich will mir gerade an den Schwanz packen um ihn Richtung deiner Vagina zu führen als Du dir zwischen deine Beine packst und sagst erotisch “ Das ist meiner“ und lachst mich leicht an und führst ihn zu deinen Poloch und schiebst ihn langsam hin. Ich nehme die Einladung an und drücke ihn vorsichtig direkt ganz rein um mich zu revanchieren für dein lachen.

Meine Hände packen deine Pobacken und ich kann tief und mit Schwung zustoßen. Schön tief in dich hinein. Man kann erstmal nur hören wie bei jeden stoßen unsere Schenkel sich berühren.

Ich gebe dir einen leichten klappe auf den Po und Frage dich ob dir das gefällt und gebe dir noch einen klapps. Meine Hand geht plötzlich über deine Hüfte zu deiner Klitoris und fange an während ich dich im doggy vögelt zu reiben und du drehst dei. Kopf und ich küsse dich.

Als Du deinen Kopf weg drehst. Flutscht plötzlich mein Schwanz aus dir. Doch ich führe ihn dieses mal nicht mehr in dein Hintern ein sondern langsam in deine Vagina und nehme dich so weiter. Nach kurzer Zeit durchdringt dich das Gefühl wieder weil mit jeden stoßen deine fotze so ausgefüllt wird das Du nur noch kommen kannst und dann spritze ich mein ganzes Sperma in deine Fotze und sehe wie der Saft langsam raus läuft.

Deutsche Sex Geschichten:

eige gratis gute sex stellung die frau glücklich zu machen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *