Urlaub bei Tante Lizzy

Urlaub bei Tante Lizzy

Kurz nach meinem 18. Geburtstag begannen auch die Sommerferien, die ich dieses Jahr bei meiner Tante Lizzy in Spanien verbringen wollte. Morgen würde ich mit dem Bus allein gen Süden fahren, Mom wollte eine Woche später zu uns stoßen und auch 2 Wochen Urlaub bei ihrer 3 Jahre jüngeren Schwester verbringen.

Vorab konnte ich aber noch nicht erahnen, dass das die geilsten Fick-Ferien überhaupt werden sollten.
Tante Lizzy hatte mich zu diesem Urlaub zum Geburtstag eingeladen, was mir damals als Schüler sehr entgegen kam. Sie war zwar schon 38 Jahre alt, jedoch sah sie immer noch wie 25 aus und war extrem scharf, wie ich bald feststellen sollte.

Seit sieben Jahren hatte ich meine Tante nicht mehr gesehen, damals war sie mit ihrem Verlobten nach Spanien ausgewandert, hatte dort eine kleine Boutique aufgemacht und so ihren Lebensunterhalt. Nach gut einem Jahr löste Tante Lizzy die Verlobung auf und lebte jetzt alleine in einen schicken Bungalow, der einen tollen Ausblick direkt auf das Mittelmeer zu bieten hatte. Ihr schien es wirklich gut zu gehen und sie wünschte sich wieder engeren Kontakt zu ihrer Familie, daß hieß zu meiner Mutter und mir, da wir ihre einzigen übrig gebliebenen Verwanden waren und so planten die beiden Schwestern den diesjährigen Familienurlaub.
Geschafft von der langen Reise kam ich dann erst spät in Calpe/Spanien an und dort erwartete mich die nächste dicke Überraschung. Kaum aus dem Bus gestiegen, schaute ich mich suchend nach meiner Tante um. Zu blöd, daß ich nicht wußte wie Tante Lizzy aussah, aber Mom meinte nur: „mach dir mal keine Sorgen, Lizzy wird dich schon finden“. Da sah ich sie und konnte es nicht fassen, da stand eine absolut klasse Frau, ca, 1,65 m groß, vielleicht 50 Kg schwer, lange schwarze Haare, mächtig kurze und enge Hot Pants, eine kurzärmlige Bluse, die sie unter ihrem tollen Busen verknotet hatte und somit ihr Wahnsinns Dekoltee noch heisser werden ließ als es ohne hin schon war. Sie hielt ein Sc***d mit meinem Namen hoch, mit trockenen Hals ging ich auf sie zu und stellte mich vor. „WOW!! Du bist Dennis?“ und dabei blitzten ihre wunderschönen grünen Augen kurz auf. „Komm, laß uns deine Sachen einladen und losfahren, wir haben noch ne knappe halbe Stunde Fahrt vor uns.“
Bei Ihr angekommen zeigt sie mir noch kurz ihr Haus, den Pool und Garten, mein Zimmer mit Blick aufs Meer. Schließlich wünschte ich ihr eine gute Nacht und ging zu Bett um am nächsten Morgen fit für den Strand sein zu können.

Am nächsten Morgen kam Tante Lizzy in mein Zimmer und weckte mich auf. Sie hatte das Frühstück schon angerichtet und saß in nur einem heissen String und einem BH bekleidet bereits in der Küche. Beim Essen konzentrierte ich mich ständig, dass ich nicht Gefahr lief auf ihrer geilen Titten zu starren. Als ich mein Brötchen schmierte, fiel mein Messer auf den Küchenboden. Ich stand schnell auf und bückte mich, um das Messer aufzuheben, wobei ich unter dem Tisch ihre rasierte Schamlippe durch das Höschen schimmern sehen konnte. Ich tat als ob ich nichts wäre und setzte mich wieder. Ich konnte nicht aufhören an die glattrasierte Muschi meiner Tante zudenken, wodurch unter dem Tisch mein Schwanz immer härter wurde.

Tante Lizzy sagte nach dem Essen, sie müsse kurz noch ins Bad, um sich für den Strand fertigzumachen. Als sie zurückkam hatte ich schon schnell meine Strandshort angezogen und mich darauf konzentriert, meinen Ständer wieder kleinbekommen zu können.

Wir gingen dann los zum Strand. Als wir ankamen, erblickte ich mit großen Augen das Sc***d mit der Aufschrift: “Nudistenstrand”. Lizzy sagte dann lächelnd zu mir: “Du bist ja nun erwachsen und ich mag das befreiende Gefühl sehr, nackt am Strand sein zu können. Erzähl das aber bitte nicht deiner Mutter. Hoffe das ist ok für dich? Bist du dabei?”

Ich zögerte etwas perplex und sagte: “Ok, hier kennt mich ja niemand.” Tante Lizzy führte mich dann etwas abseits vom eigentlich Strand zu einer kleinen versteckten Bucht und sagte: “Lass uns heute erst mal hier liegen, dass ist vielleicht beim ersten Mal etwas angenehmer für dich.” “Ok gut!” sagte ich. Sie breitete unsere Decken aus und zog sich vor mir nackt aus.

Sie hatten einen unglaublich geilen Körper mit dicken Möpsen und einem sehr schönen glatt rasierten Fötzchen. “Komm zieh dich aus und leg dich zu mir!” sagte sie dann. Ich zog mich aus und stand nackt vor ihr. Sie lächelte und schaute meinen frisch rasierten Schambereich an und sagte: “Schöner Schwanz Neffe!”

Ich wurde rot und sagte “Danke Lizzy,”. Ich legte mich neben sie und wie sonnten uns ein wenig. Nach ein paar Minuten sagte sie: “Wir müssen uns eincremen, sonst bekommen wir gleich einen Sonnerbrand!” Sie legte sich auf den Bauch und sagte: “Setzt dich auf mich und crem meinen Rücken ein!”

Ich nahm all meinen Mut zusammen und setzte mich auf sie. Ich versuchte dabei nicht mit meinem Schwanz an ihren Hintern zu kommen. Als ich jedoch anfing mit eincremen, rutschte Tante Lizzy aber so nach hinten, dass mein Schwanz genau zwischen ihre Arschbacken rutschte.

Als sie meinen Schwanz auf ihrem Arschloch spürte schloss sie die Augen und sagte: “Ja genau so, dass ist schön!” Jetzt half alles konzentrieren nichts mehr – Mein Schwanz erhärtete sehr schnell und schob sich dabei direkt zwischen ihre Arschbacken.

Kurz bevor ich fertig war, griff sie nach hinten und nahm meinen Schwanz in die Hand, wobei sie zärtlich sagte: “Du hast einen echt schönen und großen Schwanz mein süßer Neffe!” Dabei schob sie kurz zärtlich leicht meine Vorhaut vor und zurück, wobei bereits ein großer Lusttropfen über ihren geilen Hintern lief. Dann drehte sie sich um und sagte: “Jetzt leg du dich hin!” Sie cremte erst meinen Rücken ein.

Als sie dann beim Hintern angekommen war, griff sie mit eingeölten Händen zwischen meinen Arschritze und streifte langsam zu meinen Eiern hinunter. Ich mußte leicht stöhnen. Dreh dich um sagte sie dann!

Also legte ich mich auf den Rücken und sie konnte meinen pochend harten Ständer vor sich sehen. Sie beugte sich über mich, gab mir zärtlich ein Kuss und sagte: “Das was ab jetzt passiert, bleibt unser Geheimnis! So können wir nicht zum Strand vor zum baden gehen!”

Dabei cremte sie schon meinen Bauch ein. Sie küßte mich nun leidenschaftlich mit der Zunge und fing dabei an, meinen Schwanz zu wichsen. Sie wichste immer schneller und sagte dabei zärtlich zu mir: “Deiner Eier sind richig voll, du mußt jetzt besser schnell abspritzen!” Und wirklich – Es dauerte nicht lange, und mein Orgasmus bahnte sich an, “Oh Lizzy, ich komme gleich!” stöhnte ich mit geschlossenen Augen.

Sofort schnellte ihr Kopf zu meinem Schwanz und nahm in den Mund, wobei sie weiter wichste und mich so in ihren Mund abspritzen ließ. Sie schluckte mein Sperma hinunter, wischte sich den Mund kurz ab und sagte mit einem Lächeln im Gesicht: “Hmm das war lecker! Heute Abend machen wir weiter!”

Ich konnte es nicht glauben, Tante Lizzy hatte mir soeben in der Düne den Schwanz gewichst! Als mein Schwanz nach wenigen Minuten wieder schlapp war, küßte sich mich wieder auf den Mund und sagte: “Komm jetzt gehen wir erst mal ins Meer baden!”

Lizzy tat den Rest des Tages, als ob nichts gewesen wäre, doch ich war schon auf den Abend gespannt! Abends kaum angekommen, rief sie aus dem Badezimmer: “Komm schnell, ich muss dir was zeigen!”

ALs ich ins Bad kam war sie nackt in der Dusche, blickte mich lüstern an und fingerte ihre glattes Fötzchen vor mir. “Zieh dich aus, ich bin so geil, ich halt‘s nicht mehr aus!” Mein Schwanz wurde sofort hart. Ich zog meine Hose aus, kniete mich vor sie hin und leckte sie sofort tief und innig! “Ohhh !” stöhnte sie auf und stöhnte: “Ja schneller! Leck mich aus, ich komm gleich!” Nach nur wenigen Minuten hatte auch sie ihren Höhepunkt.

“Oh war das nötig und vor allem geil!” sagte sie und nahm mich an der Hand. Wir gingen in die Küche. Kaum angekommen, kniete sie vor mir und lutschte heftig meinen Schwanz! Dann hörte sie auf, drehte sich um und forderte mich auf sie sofort zu ficken!

Ich fickte sie laut stöhnend von allen Seiten auf dem Sofa, bis ich kurz dem nächsten Orgasmus stand und ihr zustöhnte: “Oh gleich komme ich in dir!” “Nein lass mich schlucken!” hächelte sie auf und stützte sich schnell mit ihrem gierigen Schluckschlund auf meinen Schwanz, um nochmals meine Ficksahne schlucken zu können.

Am Abend sollten diese Fick-Ferien direkt weiter gehen …
**********************************************************************************

Nach diesem heftig geilen Orgasmus ohne Höschen bei den heissen Urlaubstemperaturen gingen wir danach gemeinsam zur Abkühlung duschen. Tante Lizzy bat mich dabei nochmals niemandem zuhause von unseren Ferienfick etwas zu erzählen. “Natürlich!” bestätigte ich ihre Bitte nochmals, woraufhin sie mir direkt weitere heisse und dauergeile Ficks zusicherte! Tantchen kochte uns dann ein Abendessen. Wir aßen gemeinsam und setzten uns dann vor den Fernseher und schauten ein Fußballspiel an.

Danach wollte Lizzy etwas Unterhaltsameres ansehen und zappte durch die verschiedenen Kanäle, bis sie auf einen Sender mit Pornofilmen traf. Eine heisse Blondine küßte darin gerade eine andere, wobei ein geiler Stecher sie in die enge Arschfotze fickte.
:poppen

Sie schaute mich dabei an und fragte: “Schaust du auch manchmal Pornos an?” “Ja klar!” gab ich ihr zur Antwort. “Ok cool, dann lass uns den gemeinsam ansehen!” erwiderte sie daraufhin begeistert.

Nachdem nun im Film die zweite Blondine auch zuerst in den Arsch und dann in den Mund gefickt wurde, fragte mich Tante Lizzy: “Gefällt dir Analsex?” Ich traute mich nicht zu antworten. Lizzy bemerkte dies und sagte: “Brauchst dich nicht zu schämen! Ich mag gelegentlich ganz gerne einen zärtlichen Fick in meinen Arsch, wenn ich davor gut geleckt wurde! Hattest du schon mal Analsex?”

Ich wurde leicht rot und sagte: “Nein leider noch nicht, aber ich stell es mir schon sehr erotisch vor!” Lizzy lächelte und sagte: “gut zu wissen! Sag mal, bist du gerade auch geil?” Macht der Hintern von der Blondine dich geil?”

“Ja, ich hab schon einen Ständer!” antwortete ich. Tante Lizzy stand auf, stellte sich vor mich hin, drehte sich um und zog gebückte vor mir ihre Hose aus, so das ich ihre enge Rosette und die schon feuchte Fotze leicht geöffnet direkt vor mir sehen konnte. Dann sagte sie: “Gefällt dir mein Hinter auch so sehr?”

Das ließ ich mich nicht zwei Mal fragen! Ich küßte gierig ihren Hintern ab und streifte langsam mit meiner Zunge zwischen ihren Arschbacken zu ihrer Fotze. Als mein Gesicht leckend zwischen ihren Arschbacken verschwand, stöhnte Tante Lizzy laut auf: “Oh ja, leck mich überall!”

Das machte mich total geil, ich leckte ihre Fotze immer inniger und packte dabei meinen Schwanz aus, um diesen dabei zu wichsen. “Oh ja hol dir einen runter und leck mich, darauf steh ich!”
Sie spreizte ihre Beine nun noch weiter und rutschte etwas nach unten, so das meine Zunge über ihr Arschloch glitt!

Dabei stöhnte sie auf “Oh ja mach‘s meiner Arschfotze beim Rimming mit der Zunge! Oh ja leck mich aus!” Ihr ganzer Hinter wurde immer feuchter von meinem gierigen Lecken. Abwechselnd glitt meine Zunge zwischen ihrer Muschi und ihrer geilen Arschfotze hin und her.

Plötzlich stöhnte sie auf: “Wenn du so weiter machst, komm ich jetzt schon wieder! Bitte, bitte: Fick mich in den Arsch!” Sie setzte sich direkt auf mich und ich konnte spüren, wie sie meinen Schwanz an ihrer engen Arschfotze positionierte!”

Langsam spürte ich, wie der Widerstand ihres Arschlochs immer geringer wurde und mein praller Schwanz in ihr geiles enges Arschloch rutschte. Es war ein geiles Gefühl, als sie nun anfing mit ihrem geilen Arsch auf meinem Ständer zu reiten!

Dabei fing sie an, ihre Fotze zu fingern. Wir stöhnten immer lauter und ich leckte dabei lüstern an ihren prallen Titten. Nach einigen Minuten dieses geilen Arschficks erreichte der erste Tag der Fick-Ferien bei Tante Lizzy seinen Höhepunkt. Zeitgleich stöhnten wir immer lauter und erreichten zeitgleich einen Orgasmus!

Ich fand es unglaublich geil, Tante Lizzy sehen zu können wie sie beim Arschficken einen Orgasmus erlangte und dabei mein Sperma in ihren engen Arsch gepumpt wurde.

Dann stand Tante Lizzy auf, wobei meine Wichse aus ihrem Arsch herausgelaufen kam und über meinen Ständer floss. Ich fand das so geil, dass ich dabei zu ihr sagte: “Tantchen, du hast den geilsten Arsch der Welt!”

Lizzy kniete sich vor mich hin, lächelte und sagte: “Und du mein lieber Neffe, hast den geilsten Schwanz der Welt!” Daraufhin nahm sie direkt nach dem Arschfick nochmals meinen vollgewichsten Schwanz in den Mund und lutschte das ganze Sperma lüstern schluckend ab!
In den nächsten Tage ließ Tante Lizzy kaum eine Möglichkeit aus mich zu blasen oder sich von mir ficken zu lassen, sowohl vaginal als auch anal. Auch ich genoß die Situationen in denen sie mich wie einen wilden Bronco zuritt oder mir ihr stetig nasses Pfläumchen aufs Gesicht pflanzte und mir so oft ein fantastisches Facesitting verabreichte, das mich oft an den Rand einer Ohnmacht brachte.
Doch Morgen würde diese wundervolle Zeit wohl enden, denn Morgen würde meine Mom hier eintreffen und da könnte ich doch wahrlich nicht ständig hemmungslosen Sex mit meiner Tante haben …………. Und das vielleicht noch vor den Augen meiner Mutter. Tante Lizzy jedoch schaute mich nur wissend grinsend an und in ihren Augen sah ich wieder diese kleinen teuflischen Flämmchen lodern wie bei unserer ersten Begegnung. Was wußte Tante Lizzy was ich nicht wußte und was sie mir genüsslich verschwieg?

Deutsche Sex Geschichten:

Pornosexgeschichten tante , neffe wird von tante gefickt , sexgeschichten tante , sex mit der tante , sex mit tante , sex mit tante geschichte , inzest Tante Neffe , heiße tage bei den frauen porn com , sexgeschichtem , erotikgeschichten mit tante , www fickgeschichten de , geile tantengeschichten ch , sexgeschichten facesitting , gratisErotik literatur , sexgeschichten oma und die schüler ficken , Meine geile tante , sex geschichten erster sex mit tante , erotikgeschichte inzest , Mutter vonallen soehnen gefickt literotica , facesitting geschichten , Sexmittante , spermageschichten mutter und tante , Fickgeschichten de , geile oma tante porno geschichten lesen , gratis porno enkel fickt oma in den arsch deutschsprachig , anal geschichten , oma schluckt sperma geschichte , vom crossdresser vernascht geschichten , gratisporno neffe nichte , milf das sperma aus dem arsch lecken gratis sexgeschichten , oma wert in den arsch gepopt vom kind sexgeschichten , sex mit der klassenkameradien geschichtliche , Story milf rasiert , Vorhaut inzest story , muschitante story , nackte familie geschichten , porno film heisse tante , Sexgeschichten zu wichsen in tante höschen , stiefmutter fickgeschichten , tante neffe pornogeschichten , tantes arsch geleckt geschichte , erotische geschichte dicke Mutter Urlaub , erotische kurzgeschichten kostenlos tante , kostenlose tante sex geschichten , meine zunge in meiner tante , meiner tante anal gespritzt , face sitting story , Sex Filme Ferien bei der reifen vernachlässigten Tanta auf dem Land , sex geschichten familienurlaub , sex mit älteren frauen geschichten , sex mit derTante , sex mit meinen schwestern in den ferien , fette po gesichtsitzen geschichten , Stories milf lässt sich lecken , tante ohne schutz gevoegelt , Tante rasiert mich , tantes arschfotze , ficken story tante , alte tante sex , anal inzest story , arschfick bericht urlaub tisch , arschfick geschichte , Arschfick ohne zu fragen im urlaub porno , ausgehungerte Tante verführt neffen in der Sauna Geschichte , der erste fußsex mit meiner Tante sexgeschichten , der geila arschmeiner mutter , der neffe fickt seine virgine tante , Deutsch inzest tante porn Fffm , deutsche free porn von tante schnell gewichst , deutsche mutter braucht morgensex , deutsche-tante-will-immer-sperma-in-ihren-arsch , dicke tante unterm tisch befummelt sex geschichten , die geilen sexfantasien meiner tante , www tantenbesuch mit massage de , erotikgeschichten großmutter zeigt mir ihre titten , erotikgeschickten inzest , erotische erzählungen rosette meiner tante , erotische geschichte dicke Mutter eincremen , erotische geschichte familie nackt pool , erotische geschichte milf nackt scham , erotische geschichte tochter brüste urlaub , erotische geschichten in der sauna in den arsch gefickt , erotische geschichten verführt , erotische geschichten von skatbrüdern vernascht , Erotische Geschichten zwischen Tante und Neffe , erotische geschichten: meine tante zeigt mir alles , erotische mom geschichten inm film , Erotische Mutter/Tante/Sohn/Neffe Geschichten , erotische pornogeschichte anal , fickgeschichten sperma inzucht mutter tante sohn , fotzen rimming geschichten , Frau auf den Arsch gewichst Geschichte , free porn milf geile tante , free porno mit der tante , free sexurlaubs geschichten , free tante busen , free tochter machts unterm tisch porn , frivole geschichten mit mütter , geile dusch sexgeschichten von dicke mutti , geile ffm tante und ihre freundinnen geschichten

Comments

  • In Dieser genial Regelung von Dinge Sie get A ein for Aufwand Wo genau Sie verlegt Kontakt wurde erstmals auf alle Angaben . As Leute sagen, , . Der Teufel steckt im Detail .. Und es nicht mehr sein präzise an dieser Stelle. Having said that, wir me informieren genau gute Ergebnisse. Ihr Artikel (Teile davon) ist definitiv ziemlich leistungsstarken die und dies ist wahrscheinlich möglicherweise warum Herstellung der an Aufwand zu meinen. Ich weiß nicht nicht wirklich machen es zu einem regelmäßigen Gewohnheit zu tun. Weiter , während sehen a springt in Begründung Sie machen , nicht überzeugt von wie Sie scheinen bis erscheinen verbinden Ihre Punkte das Produkte die tatsächliche Endergebnis. Für jetzt jetzt abonnieren , um Ihre Position allerdings Hoffnung in der naher Zukunft Sie tatsächlich verbinden die Fakten besser

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *