Urlaub mit Maria Teil 3

…am nächsten Morgen wurde ich von Maria geweckt, wie sie mir meinen schwanz mit ihrem Mund verwöhnt. Sie spielte mit ihrer Zunge an ihm herum, saugte an ihm bis er schon so hart war… Sie schaute mir immer wieder mit einem geilen Blick und meinem Schwanz im Mund in die Augen… Das war ein so geiler Anblick…sie nahm ihn ganz tief in den Mund bis sie zu würgen begann…sie fickte mich mit ihrem Mund immer wilder…sie sagte, ich soll ihr wenns mir kommt ins Gesicht spritzen…mmm wie geil…ich ließ mich zurück fallen und beobachtete sie…kurz vorm abspritzen hörte ich das jemand eine Nachricht bekommen hat… Egal ich will ihr ins Gesicht spritzen…sie spürte wie ich zu zucken begann und mein Körper zu zittern anfing, sie wixte meinen schwanz fest und hielt ihn vor ihr gesicht…ich spürte wie mein Saft aus meinen Eiern hochkommt, und ihr alles ins Gesicht spritz…sie stöhnt zufrieden und leckt sich mit der Zunge die Finger ab.
Maria nahm ihr tel machte ein Foto von ihrem voll gespritzten Gesicht und schickte es sabrina…
Ich kannte mich nicht aus was sie vor hat, bis sie mir ein Foto von sabrina zeigte, wo sie voll mit sperma zu sehn war…oh Mann! Die zwei hatten das sicher gestern besprochen…
Wir machten uns fertig und gingen Frühstücken…
Sabrina und Mark waren schon da, wir begrüßten uns und setzten uns…die Mädls grinsten und ich wollte wissen ob Sabrina mark auch das Foto von meiner gezeigt hat…bei dem Gedanken regt sich bei mir wieder etwas…
Wir frühstückten gemütlich und machten Pläne für den Tag.
Die mädls wollten in die Stadt bummeln gehn, also auf in die Stadt. Ich plauderte mit Mark, und fragte ihn, weil ichs wissen wollt, ob Sabrina ihm auch ein Foto von Maria gezeigt hat. Ja das hat sie, und es war echt ein geiles Bild, sagte er…ich kanns nur bestätigen, und sagte ihm das seine Freundin auch sehr geil dreinschaut mit dem ganzen sperma im Gesicht…
Er sagte, das es die Idee von Maria war, die Fotos zu machen und zu tauschen…. Oh man, Maria war wirklich ein versautes stück, das gefällt mir!
Nach ein paar Stunden in der Stadt, gingen wir noch an den Strand, und relaxten in der Sonne…
Später gingen wir dann Richtung Appartement als uns 2 Typen einen Flyer in die Hand drückten, und meinten das heute eine Party am Strand sei, und wir kommen sollten…
Gute Idee meinte Sabrina, die unbedingt dorthin will. Also fertig machen für die strandparty… Maria duschte noch, rasiert sich die muschi und machte sich fertig. Sie trug ein weites Tank top Shirt und einen etwas längeren Rock… Höschen hat sie keines an…
Auf der Party am Strand gabs grillerei, und es war eine angenehme Stimmung… Alle waren gut drauf und tanzten und lachten…
Mark wollte mit Maria tanzen gehn, stand auf nahm sie bei der Hand und gingen… Ich blieb mit Sabrina sitzen und rauchten… Ich beobachtete die beiden wie sie tanzten und er immer wieder den körperkontakt zu Maria suchte. Sie war auch nicht abgeneigt und wie Solls auch anders kommen, kam eine etwas langsamere Musik…sie umarmten sich und tanzten engumschlungen miteinander…
Sabrina lächelte mich an, und gab mir einen Kuss…wenn die zwei so tanzen und so einen körperkontakt haben, können wir uns ja auch Vergnügen… Da hat sie recht…
Ihre Lippen waren so schön weich, und wir küssten uns weiter…aber nicht nur wir küssten uns, wir schauten zu den beiden und bemerkten, das die zwei sich auch küssten, und ihre Hände auf Wanderschaft gingen! Soweit ma das im fast dunkel sehn konnte…
Sabrina stand auf, nahm meine Hand und schleifte mich hinterher, etwas abseits vom Geschehen fand sie ein Plätzchen wo wir ungestört waren. Sie stand vor mir, gab mir einen Kuss und zog sich dabei das Shirt aus und warf es am Boden.
Sie stand nur im Rock da, und fing an mir meine Hose zu öffnen um dann gleich auf die Knie zu gehn, und meinen mittlerweile harten schwänz zu befreien. Sie nahm ihn in die Hand und massierte ihn… Sie nahm ihn in den Mund und fing an ihn schön langsam zu blasen… Das war so geil, das ich fast abgespritzt hätt…ich zog sie hoch zu mir und gab ihr einen langen Kuss, weil ich ihr sonst in ihren Mund gespritzt hätt… Sie zog ihren Rock hoch, streichelt mit der Hand an ihrer muschi, steckte sich zwei Finger in ihre rein, und gab sie mir zum ablecken… Sie sagte das sie jetzt meinen schwanz gern in ihr drin hätt und ich sie hart ficken soll… Das lass ich mir natürlich nicht zweimal sagen, ich drück sie an den Baum gab ihr einen Kuss und drang mit meinem harten schwanz bis zum Anschlag in ihre nasse geile muschi und fickte sie hart durch…
Sie stöhnte immer lauter und sie würde immer wilder… Ich konnte sehn das meine Maria noch immer mit Mark tanzt, und sie küssen sich immerwieder… Das war so geil anzusehen, wie die zwei rummachen, und wir ficken da rum… Sabrina konnte nicht mehr stehen, so legte ich mich auf den Boden, sie steht über mir und lässt sich mit ihrer geilen rasierten fotze auf mein Gesicht nieder. Ich fing sofort an mit meiner Zunge in ihr geiles Loch zu stoßen und sie zu lecken. Sie schmeckt so gut, ein bisschen anders als Maria, ach es war so geil…sie fickt richtig meine Zunge und als sie kam, rann ihr Saft in meinen Mund. Sie rutschte langsam und noch von ihrem orgasmus weiter runter bis ihre fotze an meinem Schwanz anstieß, sie schaut mich an, gab mir einen innigen Zungenkuss, und mit einem Ruck lies sie sich auf meinem Schwanz nieder. Sie fickt mich wie von Sinnen…ich konnte nicht mehr lang halten, und frag sie wohin ich ihr spritzen darf… Sie schaut mich während sie mich fickt an, und sagt ich soll ihr alles in sie reinspritzen…sie nimmt eh die Pille…
Es dauerte nicht mehr lang, ich sah ihr zu wie ihre geilen titten im Mond Licht auf und ab hüpften, war das ein geiler Anblick… Ich spürte schon den Saft der aus meinen Eiern will… Mein Schwanz war steinhart, sie wird schneller und ihre Bewegungen heftiger. Ich stöhnte auf und Spritz ihr alles in ihrer geile muschi…sie wird nicht langsamer sondern macht noch kurz weiter bis sie zum zweitenmal kommt.
Erschöpft sackt sie zu mir nieder und bleibt liegen… War das geil, das müssen wir bald mal wiederholen, aber jetzt meinte sie sollten wir wieder zurück und achaun was die beiden so treiben…wir stehen auf, ziehen uns an und gingen zu den anderen..bei jeden Schritt den sie machte rann ihr mein sperma die Innenseite der Oberschenkel runter, aber das störte sie nicht, sie meinte es ist ja eh dunkel und bis Mark sie angreift, ist sicher schon alles draußen…
Zurück bei den anderen, könnten wir Maria und Mark nirgends finden…

…Fortsetzung folgt

Deutsche Sex Geschichten:

junge frauen auf biker party gefickt geschichten , maria nimmt ihn in den mund sex geschichten , urlaub mit maria

Bir Cevap Yazın

Your email address will not be published. Required fields are marked *