Von einem Traumchip

Ob die Sonne Einfluß nimmt auf die eigene Geilheit? Ich glaube schon. Ich bin derzeit mehr als geil, hab Nachts vermehrt Träume und schaue dem ein oder anderen Mann auch öfter und gezielter zwischen die Beine. Ich liebe es, es ungeniert zu tun und die Männer damit zu verblüffen. Besonders gut geht das in der Saune. Eigentlich „glotzen“ da ja eher die Männer, aber auch mal schön den Männern beim Sitzen auf die Schwänze zu schauen. Hab es schon oft erlebt, dass solche Schwänze unter meinen Blicken dann zu Prügeln werden, aber die meisten Männer finden es nicht gut und ziehen den Schwanz ein.
Mich interessieren eher die anderen Typen. Die, die es geil macht. Die sind dann auch gut im Bett, haben kein Problem mit sich selbst und wissen sich a****lisch fallen zu lassen.
Gerade fahre ich mit dem Zug von Hamburg zurück nach Lüneburg. Ich hab mir eine Cola aus dem Gleisautomaten gezogen und auf der steht „Sonnenschein“. Vielleicht kam ich so unterbewusst auf das Thema. Erlebt hab ich die Nacht in Hamburg mit sehr stark gespreizten Beinen. Der Typ wollte unbedingt eine Vaginapumpe ausprobieren und hat mich dann auch noch gefistet. Sehr geil. Dabei bin ich in einem geilen Squirtstrahl gut gekommen. Ich liebe das. Geweitet zu werden und ein wenig brennende Schmerzen zu spüren. Darf da jetzt gar nicht meine Gedanken hinschweifen lassen. Sonst werde ich nicht weiter schreiben können. Im Sommer habe ich auch immer meine besten Ideen. Also für neue Filme und Aktionen. Und ich liebe es, einfach mit dem Zug loszufahren und neue Städte zu erkunden. Danke, dass ich immer soviele EInladungen erhalte und so immer mehr Orte und Menschen erleben darf.
Hamburg/Harburg. Der Zug füllt sich. Um mich herum nur Frauen und nur ein Mann. Dieser sieht wenigstens ein wenig brauchbar aus. Er schaut auch immerzu zu mir rüber. Ich denke meine Brüste gefallen ihm. Manchmal ist es eshct schade, dass die gesellschaftlichen Normen nicht anders sind.
Stell Dir doch mal vor, es wäre ganz normal wenn alle öffentlichen Verkehrsmittel und Gebäude einen FSK18-Bereich hätten in dem man einfach Sex hat. Hinzu wäre es eben gut, wenn es eben auch normal wäre, dass man zu einem Menschen sagt „Du, mit Dir würde ich jetzt gerne Sex haben“ und wenn dieser, dass gleiche denkt, es eben auch zu machen. Wie viel freier und schöner wäre es doch. Oder noch besser: Man hat einen integrierten kleinen Chip im Kopf, der greift auf das Gehirn und Lustzentrum zu und signalisiert „Ficken“ wenn man einen attraktiven Gegenpart entdeckt/ansieht. Dann würde man das Peinliche umgehen und es wäre einfach so. Das Gehirn kann man ja nicht bescheissen.
Aber nein, man sitzt zusammen im Zug, findet sich geil und nichts passiert. Das ist doch verlorener Spaß und nichts wert. Eine schreckliche Vorstellung. Wer weiß, wie oft Du in Deinem Leben gedacht hast, dass Du bei der oder der keine Chance hast und bei ihr landen hättest können.
Und davon mal ab, wäre so ein Chip auch für Paare toll. Für Paare, die nicht miteinander reden können. Dann würden Männer vielleicht bei der härteren Gangart auf einmal merken, dass die Frau richtig abgeht und es auch beibehalten.
Ach was eine schöne Idee. Nun brauchen wir nur noch einen Gehirnspezialisten, einen Typen der das Gerät baut und Versuchspersonen. Ich wäre dafür vollkommen ungeeignet. Bei mir würde so ein Chip ständig anschlagen. Ich bin ständig geil.
Habt einen lieben Tag
Kathy von der Fickpension

Deutsche Sex Geschichten:

inzestsexstories , erotische geschichte hantel hoden folter , inzest geschicten

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *